Gewusst? TV-Karriere von Carmen Geiss begann schon in 90ern – an Seite von Legende

Carmen und Robert Geiss haben seit 2011 ihre eigene TV-Show. Carmen war aber schon früher im Fernsehen zu sehen.

Carmen und Robert Geiss (hier im November 2017) haben seit 2011 ihre eigene TV-Show. Carmen feierte ihre TV-Premiere aber schon viel früher.

Köln/Monaco. Ihr langgezogenes „Robääääääärt“ ist das Erkennungszeichen in „Die Geissens – eine schrecklich glamouröse Familie“. Seit nunmehr zehn Jahren flimmert Carmen Geiss mit der Reality-Doku nun schon über die Bildschirme. Aber wussten Sie, dass ihre TV-Karriere eigentlich schon viel früher begann? Und das an der Seite einer echten TV-Legende.

TV-Legende Rudi Carrell, hier mit Goldener Kamera, holte Carmen Geiss einst in seine RTL-Show.

TV-Legende Rudi Carrell (hier mit der Goldenen Kamera für sein Lebenswerk im Februar 2006) holte Carmen Geiss einst in seine RTL-Show.

Denn niemand anderes als der große Entertainer Rudi Carrell †2006) holte Carmen Geiss Mitte der 90er Jahre in seine „Rudis Urlaubsshow“. Die produzierte der Niederländer zwischen 1994 und 1996 für RTL – und Carmen Geiss war immer mal wieder darin zu sehen. Die Show war eine Mischung aus Infotainment, Spielen und Sketchen.

Carmen Geiss: TV-Karriere begann schon in den 90ern

Alles zum Thema Carmen Geiss
  • Geissens Davina und Shania: Im Privatjet mit Papa Robert zur Party – Mama Carmen fehlt
  • „Die Geissens“ Carmen präsentiert Fans ihren Luxus: „Was haltet ihr von...?“
  • Exklusive Einblicke Jetzt öffnen „Die Geissens“ alle Türen zu ihrem Luxus
  • „Die Geissens“ Unglaubliche Szenen: Millionärsfamilie wird bei Ankunft gefeiert wie Superstars
  • „Davina & Shania – We Love Monaco“  Traum-Schwiegersohn landet in Ausnüchterungszelle
  • „Davina und Shania - We Love Monaco“ Glamouröser Ball wird zum Alptraum: „Schon sehr arrogant“
  • „Die Geissens“ Davina spricht Klartext mit ihrer Mutter – kein Spielraum für Spekulationen
  • „Die Geissens“ Carmen Geiss spricht erstmals über furchtbaren Schmerz – sie hielt ihn lange geheim
  • Die Geissens Carmen und Robert schlagen über die Stränge – kein Geld zum Bezahlen
  • „Die Geissens“ Düstere Wahrsagung: Carmen hat Todesangst vor roten Autos

Damals war die Kölnerin außerdem ein erfolgreiches Model, auch im Bikini machte Carmen Geiss eine Top-Figur. Im TV an der Seite von Rudi Carrell, privat ging Carmen da aber bereits mit Robert durchs Leben. Die beiden heirateten im Jahr 1994. Fotos, die Carmen Geiss von ihrer Hochzeit postete, machten die Fans sprachlos.

Damals waren die Geissens übrigens schon extrem erfolgreich, aber noch nicht so reich wie heute. Die ersten Millionen machte Robert Geiss mit dem Verkauf seiner Anteile an der Modemarke „Uncle Sam“ im Jahr 1995.

Seit 2011 ist Carmen Geiss mit Ehemann Robert und den Töchtern Davina und Shania regelmäßig in ihrer eigenen Show auf RTLZWEI zu sehen. Auch Roberts Vater, Reinhold Geiss, der seinen Enkelinnen jetzt Konkurrenz macht, war mehrfach in der Sendung zu sehen.

Carmen und Robert Geiss: Ihre erfolgreiche Familie

Gerade eine der Millionärs-Tochter war zuletzt äußerst erfolgreich und feierte gleich mehrere Meilensteine. Erst wurde Davina Geiss 18 Jahre alt und schaffte ihren Führerschein, dann brachte sie ihre erste eigene Modekollektion heraus und zuletzt übertrumpfte Davina Geiss sogar ihre Eltern Carmen und Robert. Als „erste in der Familie“ hat sie das Abitur in der Tasche. Noch in diesem Jahr soll es wieder neue Folgen von „Die Geissens“ geben. (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.