Schneller als Teamkollege Hamilton Formel 1: Mercedes-Finne Bottas rast zur Pole in Mexiko

Valtteri Bottas freut sich über seine Poleposition in Mexiko

Mercedes-Star Valtteri Bottas startet am Sonntag im Formel-1-Rennen in Mexiko von Platz eins. Der Finne sicherte sich am Samstag (6. November 2021) im Qualifying die Poleposition vor Teamkollege Lewis Hamilton.

Valtteri Bottas startet beim Grand Prix in Mexiko von Platz eins! Der Finne landete im Qualifying vor seinem Mercedes-Teamkollegen Lewis Hamilton. WM-Leader Max Verstappen schimpfte derweil.

Mexiko-Stadt. Die Silberpfeile spießen die Roten Bullen in der Azteken-Arena auf! Valtteri Bottas (32) raste im Qualifying zum Mexiko-GP (Sonntag, 20 Uhr, Sky) vor Weltmeister Lewis Hamilton (36) auf die Poleposition.

Es ist die 19. Karriere-Pole für den „Fuck-you-Finnen“, der dafür aus den Händen von Sir Jackie Stewart (82) eine Original-Replica des Helms von Legende Juan Manuel Fangio (84) erhielt.

Formel 1 in Mexiko: Valtteri Bottas holt Pole vor Lewis Hamilton

Keine Fiesta Mexicana also für die favorisierten Red-Bull-Piloten Max Verstappen (24) und Sergio Perez (32), die nur aus der zweiten Reihe starten.

Der „fliegende Holländer“ motzte über Alpha-Tauri-Rookie Yuki Tsnuoda (21), der ihn aufgehalten habe: „Was für ein f... Idiot.“ Sebastian Vettel (34) schaffte es im Aston Martin nur auf Rang elf, startet aber als Neunter, weil Lando Norris (21) und Tsnuoda wegen Motorwechsels strafversetzt werden.

Mick Schumacher (22) rückt von Platz 18 vor auf 15, weil auch Esteban Ocon (25) und George Russell (23) strafversetzt wurden. Der Schumi-Sohn will in Mexiko endlich seine ersten WM-Punkte einfahren.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.