+++ EILMELDUNG +++ Er ist eine Klublegende BVB-Hammer: Dortmund zaubert überraschenden Watzke-Nachfolger aus dem Hut

+++ EILMELDUNG +++ Er ist eine Klublegende BVB-Hammer: Dortmund zaubert überraschenden Watzke-Nachfolger aus dem Hut

„Werde mich persönlich kümmern“Zwillinge angelten sich Ex-Bundesliga-Stars – jetzt spricht ihr Vater

Daphne Canizares (l.) und Sandra Garal vorne auf der Tribüne bei einem Spanien-Spiel.

Spielerfrau auf der Tribüne: Daphne Canizares (l.), hier beim WM-Achtelfinale zwischen Spanien und Marokko am 6. Dezember 2022, ist mit Dani Carvajal verheiratet.

Die Real-Stars Dani Carvajal und Joselu verbindet mehr als der Fußball. Die beiden haben auch einen gemeinsamen Schwiegervater.

von Antje Rehse (are)

Ein schwieriges Verhältnis mit dem Schwiegervater? Nicht bei diesen Fußball-Stars!

Die spanischen Nationalspieler Joselu (33) und Dani Carvajal (32) sind der ganze Stolz ihres Schwiegerpapas. Kurios: In beiden Fällen ist das derselbe Mann...

Froh, dass Schwiegersöhne nicht bei Atlético spielen

Beide Fußball-Profis haben nämlich jeweils eine der Zwillingsschwestern Melanie und Daphne Canizares geheiratet. Melanie und Joselu sind schon seit 2016 ein Ehepaar, Daphne und Dani Carvajal heirateten im Juni 2022.

Alles zum Thema Real Madrid

„Ich bin ein Mann für das Guinnes Buch der Rekorde. Oder kennt ihr noch jemanden, der zwei Schwiegersöhne bei Real Madrid und der Nationalmannschaft hat“, sagte Schwiegerpapa Luismi Canizares nun im Interview mit dem spanischen Radiosender Cope: „Wenn ich noch mehr Töchter bekomme, übernehme ich die Fifa!“

Dass beide Schwiegersöhne, die sich schon aus der Jugendabteilung der Madrilenen kennen, mittlerweile wieder bei Real Madrid spielen, ist für Luismi Canizares ein echter Segen. Immerhin hat er seine Töchter zu Madridistas erzogen, wie er betont: „Wenn sie Freunde von Atlético angeschleppt hätten, hätten sie Ärger mit mir bekommen.“

Seine Schwiegersöhne bezeichnet er als echte „Gentlemen und tolle Burschen“. Auch fußballerisch ist er von beiden voll überzeugt. „Carvajal ist ein Büffel, er ist fantastisch. Es gibt auf der Welt keinen besseren Rechtsverteidiger als ihn“, schwärmt Luismi Canizares.

Hier siehst du ein gemeinsames Familienfoto von Joselu, Carvajal und ihren Ehefrauen bei Instagram:

Stürmer Joselu hätte seiner Ansicht nach in dieser Saison auch schon 24 statt seiner zwölf Pflichtspieltore haben können, wenn er mehr gespielt hätte. „Er hat es sich verdient, seitdem er in Deutschland war. Er hat immer gekämpft.“

Joselu war 2012 als junger Spieler von Real Madrid zur TSG Hoffenheim gewechselt, spielte auch für Eintracht Frankfurt und Hannover 96. Seine heutige Ehefrau Melanie begleitete ihn damals nach Deutschland. Nach weiteren Stationen, unter anderem in England und bei Deportivo Alaves, wurde er im vergangenen Sommer von Espanyol Barcelona an die Königlichen verliehen. Real besitzt eine Kaufoption.

Auch Schwippschwager Dani Carvajal hat eine Deutschland-Vergangenheit. Er spielte von 2012 bis 2013 bei Bayer Leverkusen, ehe er nach nur einem Jahr zu seinem Jugendklub Real Madrid zurückkehrte.

Beide Paare haben Papa Canizares übrigens jeweils zwei Enkelkinder geschenkt. „Ich werde mich höchstpersönlich darum kümmern, dass meine Enkel auch für Real Madrid und die Nationalmannschaft spielen werden“, kündigt der stolze Opa an.