FC-Weltmeister Thomas HäßlerWM-Held von 1990 macht jetzt Geld mit Mode

Auch das Motiv vom WM-Triumph 1990 in Rom ist Teil der Icke-Kollektion

Ein T-Shirt aus der neuen Kollektion von Thomas Häßler.

Die gute, alte FC-Zeit können sich Fans nun als T-Shirt geben: Denn Weltmeister Icke Häßler ist unter die Modeschöpfer gegangen. Wie es dazu kam, erklärt EXPRESS.de.

von Markus Krücken (krue)

Als Spieler war er eine Legende und Koryphäe, von den FC-Fans wegen seiner feinen Dribblings und abgezockten Freistöße geliebt.

Ein echter Weltmeister, der im Juli 1990 die magische „Nacht von Rom“ gegen Argentinien (1:0) als Startelf-Spieler miterlebte: Thomas „Icke“ Häßler (55)!

Weltmeister Thomas Häßler bringt eigene Kollektion heraus

Und unter anderem diesen geschichtsträchtigen Moment verewigt Häßler nun auf eigenen T-Shirts! Denn „Icke“ macht jetzt in Mode – und hat seine erste eigene Legenden-Kollektion auf den Online-Markt gebracht.

Alles zum Thema Fußball-Bundesliga

In den sozialen Medien trommelt der frühere Ausnahmekicker für seine Kappen, Sandalen und schwarz-weißen Shirts, die in ihrer Symbolik auf frühere Karriere-Stationen des Ex-Nationalspielers und Europas Fußballer des Jahres 1992 eingehen: „Es ist für jeden etwas dabei, ob für die 1. FC Köln-Anhänger, Karlsruher SC oder 1860 München.“

So zeigt ein Karikatur-Motiv Icke unter anderem im nostalgischen Samsung-Trikot aus der alten Kölner Zeit Ende der 80er-Jahre, als der von Double-Manager Kalli Thielen entdeckte, aus Berlin gekommene Regisseur unter Erfolgscoach und Förderer Christoph Daum an der Seite von Pierre Littbarski, Bodo Illgner und Co. den mächtigen Bayern noch die Stirn bot und – anders als heutzutage – das Meisterrennen der Fußball-Bundesliga bis zuletzt offen gestalten konnte.

Ickes Manager Giorgi Elizbarashvil zu EXPRESS.de: „Die Icke-Kollektion aus dem Legendenshop ist nun online. Thomas hat die Motive dafür selbst ausgesucht. Es gibt ja so viele FC-Fans, wir hoffen, sie haben Spaß daran.“

Es ist ein kleines Icke-Revival momentan: Denn als Werbeträger ist Häßler seit Neuestem sehr umtriebig unterwegs und aufgestellt, so unter anderem für einen Sportwettenanbieter oder Anbieter für Haartransplantationen.

Icke Häßler beim Besuch in Hürth

Thomas Häßler beim Autogramme schreiben beim Besuch der Bolzplatz-Halle in Hürth im Oktober 2021.

Und seine Kölner Fußballer-Heimat von einst hat er dabei auch nicht vergessen: Ende Oktober erst kam Häßler zu einer Autogrammstunde bei „Bolzplatz“ in Hürth vorbei und erfüllte geduldig die Autogrammwünsche der Fans in der Indoor-Soccerhalle. Auch hier durften Motive aus der FC-Zeit natürlich nicht fehlen.