Horror-Unfall in Bayern Mädchen auf Schulgelände von Lkw erfasst – 11-Jährige stirbt noch am Unfallort

Lukas Podolski Nach Slomka-Absage: Neuer Trainer für Poldi-Klub in Polen offenbar gefunden

Lukas Podolski trifft für seinen Klub Gornik Zabrze gegen Gornik Leczna.

Lukas Podolski (hier am 15. Mai 2022) geht bei Gornik Zabrze in seine letzte Saison als Profi-Fußballer.

Gornik Zabrze, der Klub vom Kölner Weltmeister Lukas Podolski, hat nach gut einwöchiger Trainersuche offenbar den neuen Mann an der Seitenlinie gefunden. Er könnte der letzte Coach in Poldis Karriere werden.

Lukas Podolski (37) wird in seiner letzten Saison als Profi-Fußballer nicht von einem alten Bekannten aus der Bundesliga gecoacht. Mirko Slomka (54) war zwischenzeitlich als Trainer bei Gornik Zabrze im Gespräch, inzwischen soll der Klub sich aber mit einem anderen Kandidaten einig sein.

Der Bundesliga-Haudegen (u.a. Schalke 04, Hamburger SV und Hannover 96) soll am Wochenende schon zu Verhandlungen in Polen gewesen sein, entschied sich letztlich aber gegen das Angebot. Gesucht wird der Nachfolger von Jan Urban (60), der vergangene Woche entlassen worden war.

Lukas Podolski hat sich für Mirko Slomka stark gemacht

Der polnische Erstligist arbeitete fieberhaft an einer schnellen Lösung, denn die Vorbereitungen auf die kommende Ekstraklasa-Saison haben bereits begonnen. Die Saison startet für Zabrze am 16. Juli 2022 mit einem Heimspiel gegen Cracovia.

Alles zum Thema Lukas Podolski

Poldi postete bereits einige Bilder der schweißtreibenden Arbeit auf dem Platz. Neu mit dabei ist auch ein weiterer alter FC-Bekannter: Pawel Olkowski (77 Spiele für den FC, zwei Tore und acht Vorlagen) kehrte nach acht Jahren (zuletzt bei Gaziantep in der Türkei) in seine Heimat zurück.

Bartosch Gaul steht im Spiel von Mainz 05 II gegen die TSG Balingen am Spielfeldrand und klatscht in die Hände.

Bartosch Gaul, hier am 13. Mai 2022 im Spiel von Mainz 05 II gegen die TSG Balingen, soll neuer Coach von Lukas Podolski bei Gornik Zabrze werden.

Neben Slomka war auch Bartosch Gaul (34, FSV Mainz 05 II) als Kandidat für den frei gewordenen Posten gehandelt worden und erhält jetzt offenbar den Zuschlag. Slomka soll bei den Klub-Verantwortlichen zwar in der Pole Position gelegen haben, nicht zuletzt, weil sich Weltmeister Lukas Podolski für seinen Landmann starkgemacht hatte, doch offenbar war Slomka selbst nicht überzeugt.

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS.de-Gutscheinportal sichern!

Denn nach Sport1-Informationen hat Slomka Zabrze am Dienstag (21. Juni 2021) abgesagt. Laut „fußballtransfers.com“ rückte dadurch Gaul in den Fokus und soll nun erstmals einen Erstligisten trainieren. Der in Polen geborene Frühstarter trainiert seit vier Jahren die zweite Mannschaft der Nullfünfer, hatte zuvor in Mainz und bei Schalke 04 in der Jugend gearbeitet.

Slomka wartet dagegen seit inzwischen knapp drei Jahren auf einen neuen Job, zuvor war er bei Hannover 96 rausgeflogen. Seitdem tauchte er nur noch als Experte im TV auf. Er will zwar unbedingt zurück auf die Trainer-Bank, neuer Poldi-Coach will er aber nicht werden. (kem)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.