Sexy Feuervogel oder Samba-Queen?Laura Wontorra mit Mega-Kostüm beim FC: „Ich bin ein Karnevalsjeck“

Laura Wontorra im Rio-Kostüm.

Viel Federn, viel Glitzer: Laura Wontorra bei der Karnevals-Sitzung des 1. FC Köln am 14. Februar 2023.

Die FC-Sitzung ist nicht nur ein Highlight für die Spieler des 1. FC Köln, sondern auch für Gäste, so auch für Laura Wontorra.

Bei der traditionellen Sitzung des 1. FC Köln am Dienstagabend (14. Februar 2023) feierte die Mannschaft von Trainer Steffen Baumgart (51) die jecke Karnevalszeit, den 3:0-Sieg über Eintracht Frankfurt und sich selbst.

Doch die Sitzung im Kölner Maritim Hotel war den FC-Mannschaften, sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nicht exklusiv vorbehalten. So wurden auch zahlreiche Gäste eingeladen – unter anderem TV-Moderatorin Laura Wontorra (33).

FC-Sitzung: Laura Wontorra erscheint im Rio-Kostüm

Noch am Sonntag (12. Februar) erkundigte sich die 33-Jährige nach dem FC-Heimsieg gegen Frankfurt (3:0) bei den FC-Stars nach deren Karnevalsplanungen. Nur zwei Tage später konnte sie sich selbst davon ein Bild machen, war mittendrin im jecken Trubel.

Alles zum Thema Laura Wontorra

1
/
4

Wer schon bei den FC-Profis nicht schlecht über die Kostüme von Aladdin, Jan Thielmann (20) über Arzt Steffen Tigges (24) bis Steampunker Florian Kainz (30) staunte, der wurde auch von Laura Wontorra nicht enttäuscht.

Aber als was verkleidete sie sich? Als sexy Sonne oder heißer Feuerball? Die TV-Moderatorin erklärte bereits am Ende der DAZN-Sendung des FC-Sieges über Frankfurt: „So ein Rio-Kostüm habe ich vom brasilianischen Karneval. Ich bin voll ausgestattet.“ 

Gesagt, getan. Wontorra erschien in einem bunten Kostüm mit einem kurzen Glitzer-Rock und vielen bunten Federn, die unter anderem eine ausladende Kopfbedeckung darstellten – typisch Karneval in Rio de Janeiro eben. So glänzte sie also beim FC als Samba-Sonne!

Karnevalsjeck Wontorra verrät Kostüm für Weiberfastnacht

Am Sonntagabend verriet die 33-Jährige: „Ich bin ein Karnevalsjeck. Ich gebe es zu. Aber ich mag alles, was mit Feiern zu tun hat.“ Folglich nur logisch, dass Wontorra auch an Weiberfastnacht im Kostüm feiern wird: „Space-Cowboy oder Dolly Parton. Die beiden Varianten gibt es für mich immer an Weiberfastnacht.“

Keine 24 Stunden nach der FC-Sitzung am Dienstagabend ist Wontorra wieder für DAZN im Einsatz und moderiert die Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem FC Chelsea: „Da mache ich eine Karnevalspause“, so die Sport-Moderatorin. Auch Outfit-technisch gibt es am Mittwochabend (15. Februar) eine Karnevalspause: „Da werde ich mir schon etwas Vernünftiges anziehen.“

Weitere Gäste der FC-Sitzung waren viele ehemalige FC-Stars wie Ex-Stürmer Tony Woodcock (67) sowie Doppelpass-Moderator Florian König (55), Friedhelm Funkel (69) und Ex-Manager Michael Meier (73).