Geheimnis gelüftet TV-Moderatorin ist die neue Freundin von llkay Gündogan

Ilkay Gündogan tauscht ein paar Zärtlichkeiten mit Sara Arfaoui nach dem Portugal-Spiel aus.

Ein paar Streicheleinheiten im Stadion: Sara Arfaoui traf sich nach dem EM-Spiel der DFB-Elf am 19. Juni gegen Portugal kurz mit Ilkay Gündogan am Spielfeldrand.

Lange war nichts über eine neue Frau an der Seite von Nationalspieler Ilkay Gündogan bekannt. Doch nun zeigte sich eine TV-Moderatorin oft an der Seite des Manchester-City-Profis.

München. Nationalspieler Ilkay Gündogan (30) und Schauspielerin Sila Şahin (35) waren zwei Jahre ein Traumpaar. Für ihre Liebe zog die Ex-GZSZ-Darstellerin sogar von Berlin nach Dortmund, wo der Mittelfeldspieler damals als BVB-Profi kickte. Im September 2015 ging die Beziehung in die Brüche. Seit 2016 ist sie mit dem Fußballprofi Samuel Şahin-Radlinger (28) verheiratet. Mit ihm hat sie zwei Kinder, die 2018 und 2019 zur Welt kamen.

Über eine neue Frau an Gündogans Seite war seitdem lange nichts bekannt. Auf seinem Instagram-Account gibt sich der Star von Manchester City eher bedeckt.

Ilkay Gündogan spricht öffentlich nicht viel über Privates

Statt mit Aufnahmen aus seinem Privatleben sorgt er lieber mit sportlichem Content für Aufsehen. In Interviews betont er auch immer nur, wie wichtig ihm „Freunde und Familie“ sind. Gündogan legt Wert auf Ehrlichkeit und Freundschaften.

Alles zum Thema Social Media

Bei der für Deutschland enttäuschend verlaufenden Europameisterschaft wurde nun dieses Geheimnis doch noch gelüftet.

Ilkay Gündogans Freundin Sara Arfaoui ist TV-Moderatorin

TV-Moderatorin Sara Arfaoui (26), die unter anderem für die Quizsendung „L’Eredità“ (deutsch: die Erbschaft) im Vorabendprogramm des italienischen TV-Senders Rai Uno vor der Kamera steht, hat Gündogan zuletzt stets im Stadion die Daumen gedrückt.

Beim Champions-League-Finale gegen den FC Chelsea (1:0 für die „Blues“) saß sie im City-Trikot auf der Tribüne. Bei der EM trug sie in der Münchner Arena das deutsche Outfit.

Ilkay Gündogan und Freundin Sara Arfaoui zusammen im Urlaub

Vor Gündogans Start ins EM-Trainingslager in Seefeld hatten bereits italienische Paparazzi den Nationalspieler mit dem Model im italienischen Fischerdorf Portofino abgelichtet. Zu sehen waren beide bei einer Bootsfahrt, im Restaurant und küssend auf dem Hotel-Balkon.

Öffentlich geäußert hat sich derweil noch keiner der beiden zur Beziehung. Wobei, einige eindeutige Hinweise auf das junge Glück gibt es schon: Denn am 30. Mai veröffentlichte Arfaoui besagtes Bild auf ihrem Instagram-Kanal, das sie im City-Trikot beim Königsklassen-Finale tags zuvor in Porto zeigt.

Sie schreibt dazu: „Supporting my boyfriend“ (zu Deutsch: „Meinen Freund unterstützen“). Ein ziemlich klares Statement...

Ein weiteres Stadion-Bild zeigt sie am 23. Mai in Manchester nach dem 5:0 gegen Everton am letzten Premier-League-Spieltag. Arfaoui posiert mit Meister-Fahne auf dem Schnappschuss – und versah den Post mit einem vielsagenden blauen Herzchen-Emoji.

Ansonsten postet Arfaoui gerne Bilder in luftigen Outfits aus Luxushotels, zudem ist sie aktuelles Werbegesicht einer Kampagne des Model-Labels Guess.

Braune Haare, blaue Augen, 1,70 Meter – so wirbt ihre Model-Agentur mit der attraktiven Tunesierin.

Gündogan genießt aktuell seinen Urlaub. Ob mit seiner neuen Freundin, ist nicht bekannt. Zuletzt postete Arfaoui in ihrer Instagram-Story ein Foto händchenhaltend mit einem Mann während einer Autofahrt, versehen mit Herz-Emojis. Ob es sich dabei um Gündogan handelt, ist nicht bekannt, aber stark zu vermuten. Weitere Motive zeigen Szenen vom Strand in der Türkei. Womöglich im gemeinsamen Urlaub mit Gündogan in dessen zweiter Heimat?

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.