„Sieht proletenhaft aus“ Mats Hummels öffnet Riesen-Champagner auf Instagram

Neuer Inhalt (1)

Mats Hummels findet Verwendung für seinen „Fehlkauf“.

Dortmund – Nachdem die Bundesliga-Saison vorbei ist, genießen zahlreiche Fußballprofis ihren Urlaub. Auch Mats Hummels (31) lässt es sich gut gehen, wie man auf einem seiner neuesten Instagram-Bilder sieht. Dabei schüttet der BVB-Verteidiger seinem Kumpel Luki aus einer riesigen Champagner-Flasche ein. 

Bei „Gemischtes Hack“: Mats Hummels nennt Champagner als Fehleinkauf

Ein Bild mit einer großen Hintergrundgeschichte. Hummels hatte, als er beim Podcast „Gemischtes Hack“ von Comedian Felix Lobrecht und Comedyautor Tommi Schmitt (beide 31) zu Gast war, von der großen Champagner-Flasche als Fehlkauf berichtet. „Es schmeckt mir nicht, sieht proletenhaft aus“, konstatierte der Weltmeister von 2014 im Podcast. 

Auf Instagram hatte Hummels seine Follower schließlich gefragt, ob er die beinahe sagenumwobene Flasche vorzeigen solle. An diesem Punkt nahm das Unheil seinen Lauf, wie der Innenverteidiger selbstironisch verkündete: „Nachdem die Abstimmung bereits jetzt einem Erdrutschsieg gleicht, bei ca 6900 zu 900, kommt hier mein persönlicher Instagram-Abgrund. Großes Danke geht raus an Felix L und Thomas S.“ Gleich dazu fügte er auf Englisch an: „Ich fühle mich schlecht für alle, die die Hintergrundgeschichte nicht kennen, aber los geht's ...“

Alles zum Thema Social Media

Eine Followerin stellte traurig fest, das nun Lobrecht und Schmitt die Flasche nicht mehr bekommen könnten. Die beiden Podcaster hatten sich in der Episode selbstlos angeboten, Hummels seinen Fehlkauf abzunehmen. Doch da konnte der frisch gebackene Champagner-Connoisseur direkt beruhigen: „Wir haben schon einen guten Plan.“

Mike Tyson feiert Comeback nach 15 Jahren Pause

Dürfen sich Fans des Podcast „Gemischtes Hack“, liebevoll „Hackis“ genannt, nun also auf eine Fortsetzung mit Hummels freuen? Es scheint nur eine Frage der Zeit zu sein, bis die drei ihren Fans reinen Wein einschenken. (jpg)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.