Ehemalige Bundesliga-Knipser in der Premier League Ex-FC-Flop trifft zum Sieg – Weghorst mit Debüt-Treffer

Emmanuel Dennis bejubelt seinen Treffer im Spiel Aston Villa gegen FC Watford am 19. Februar 2022.

Ex-FC-Star Emmanuel Dennis ist erfolgreich in der Premier League, hier im Spiel Aston Villa gegen Watford am 19. Februar 2022.

Ex-FC-Flop Emmanuel Dennis schießt am Samstagnachmittag den FC Watford zum Sieg. Premier-League-Neuling Wout Weghorst trifft ebenfalls am Samstag zum ersten Mal für den FC Burnley.

Emmanuel Dennis (24) schießt den FC Watford am Samstagnachmittag (19. Februar 2022) zum 1:0-Auswärtssieg bei Aston Villa. Wout Weghorst (29) trifft ebenfalls beim 3:0-Auswärtserfolg für seinen neuen Arbeitgeber FC Burnley.

Der ehemalige FC-Flop Emmanuel Dennis bestätigt damit seine gute Form in dieser Saison. Acht Tore und fünf Vorlagen in 21 Einsätzen in der Premier League sprechen für sich.

In seiner kurzen Zeit beim 1. FC Köln in der Saison 2020/21 konnte der Nigerianer nicht überzeugen. Auf Leihbasis wechselte er im Januar 2021 vom FC Brügge an den Rhein.  Nach nur einem Treffer aus zehn Einsätzen in DFB-Pokal und Bundesliga war für den Stürmer Schluss in Deutschland.

Alles zum Thema Premier League
  • Rekord-Transfer Tuchel holt neuen Chelsea-Star – doch im Fokus steht schon jetzt seine Freundin
  • 360 Millionen Euro für Sesko? Dieser Salzburg-Bubi könnte alle Transfer-Dimensionen sprengen
  • „Nicht wiederzuerkennen“ Haaland-Rätsel bei Supercup-Pleite: Mega-Fehlschuss und Chancen-Wucher
  • Bei Klopp-Sieg gegen Pep DAZN mit Überraschungs-Besetzung: Taktik-Experte unterstützt Ex-FC-Profi
  • 771 Millionen Euro Umstrittene Finanzspritze für Vettel-Stall Aston Martin aus Saudi-Arabien
  • Debüt zum Vergessen Spott für 100-Mio.-Stürmer – Klopp: „Lunge beim dritten Sprint fast explodiert“
  • Brutale Vorbereitung Tottenham-Coach Conte bringt Stars ans Limit – Spieler brechen zusammen
  • Verrückter Salto-Torwart Das haben Sie noch nicht gesehen: „Pleiten, Pech und Pannen“
  • Er galt als Wunderkind Ex-Nationalspieler verkündet Karriereende – Mit gerade mal 30 Jahren
  • Wettbieten um FC-Flop? Ex-Köln-Stürmer vor 20-Millionen-Wechsel

Ex-Wolfsburger Wout Weghorst glänzt für Burnley

Wout Weghorst überzeugte ebenfalls, den FC Burnley brachte er mit einem Treffer und einer Vorlage in die Erfolgsspur. Damit steuerte der Niederländer einen maßgeblichen Teil zum 3:0-Sieg gegen Brighton & Hove Albion bei.

Wout Weghorst (l.) bejubelt seinen Treffer für den FC Burnley gegen Brighton & Hove Albion am 19. Februar 2022.

Wout Weghorst (l.) trifft zum ersten Mal in der Premier League im Spiel Brighton & Hove Albion gegen Burnley am 19. Februar 2022.

Der 29-Jährige wechselte in der abgelaufenen Transferperiode für 14 Millionen Euro zum abstiegsbedrohten FC Burnley. Dort rückte der Knipser auf Anhieb in die Stammelf und überzeugt immer mehr.

Permier League: Auch Jürgen Klopp und Thomas Tuchel erfolgreich

In den anderen Partien war Jürgen Klopp (54) mit seinem FC Liverpool erfolgreich. Die „Reds“ drehten das Spiel nach 0:1-Rückstand durch den Ex-Bremer Milot Rashica (25) und siegten mit 3:1.

Der andere deutsche Erfolgscoach Thomas Tuchel (48) musste währenddessen lange um drei Punkte zittern. Hakim Ziyech sorgte mit seinem Treffer in der 89. Minute für den 1:0-Auswärtserfolg des FC Chelsea bei Crystal Palace.

Damit festigen sowohl Klopp als auch Tuchel ihre Plätze hinter Tabellenführer Manchester City von Star-Trainer Pep Guardiola und sind damit voll auf Champions-League-Kurs.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.