Unfassbar bewegende Worte Michael Ballacks Ex-Freundin nimmt Abschied von Emilio

Emilio Ballack am 15. Juni 2019 auf dem Trainingsgelände des Chemnitzer FC.

Emilio Ballack (hier am 15. Juni 2019) ist mit 18 Jahren verstorben.

Michael Ballacks Ex-Freundin Natacha Tannous reagiert auf den tragischen Unfall-Tod von Emilio. Der Sohn von Ex-Nationalmannschafts-Kapitän Michael Ballack war bei einem Quad-Unfall verstorben. Natacha richtet bewegende Worte an ihn.

Köln. Der Schock sitzt noch immer tief. Am Donnerstag (5. August) war Emilio Ballack, Sohn von Michael Ballack (44), im Alter von 18 Jahren bei einem Quad-Unfall verstorben. Emilio war auf dem Grundstück seiner Familie von seinem eigenen Quad überrollt worden. Nun wendet sich Michael Ballacks Ex-Freundin, Natacha Tannous (37), an Emilio. 

Emilio Ballack: Natacha Tannous schreibt bewegenden Abschiedsbrief

„Du warst unglaublich“, schwärmt die Libanesin von Emilio, den sie als „einfühlsam, mitfühlend, klug, gutherzig und gut in allem“ beschreibt. In ihrem auf englisch verfassten Instagram-Posting erzählt Tannous, wie Emilio sie und alle anderen stets zum Lachen gebracht habe. 

Alles zum Thema Instagram

„Ich war überzeugt, dass du bei allem, was du anstrebst, erfolgreich sein würdest. Was du warst. Dein ganzes Leben. Aber es war einfach zu kurz. Es wurde dir gestohlen“, schreibt Tannous in ihrem ausführlichen Abschiedsbrief. Es sind Zeilen, die berühren. Tannous lernte Emilio im Alter von 12 Jahren kennen und begleitete ihn durch die Beziehung zu Vater Michael fast fünf Jahre lang. 

„Du hattest eine unglaubliche Persönlichkeit, deswegen warst du immer beliebt.“ Und noch eines sei ihr schon an dem kleinen Emilio aufgefallen: „Du hast einfach alle zum Lachen gebracht und jedem ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.“ Weiter schreibt sie: „Du hast deine Jugend wie ein Engel gelebt, und nun gehst du als einer.“

Abschließend widmet sich Tannous an die Trauernden: „Es gibt keine Worte, um diese Tragödie zu beschreiben. Keine. Es ist so ein schrecklicher Albtraum, aus dem man aufwachen möchte. Du warst ein Sonnenstrahl und bist gegangen. Wie ist das nur gerecht. Meine Gedanken sind in diesem extrem harten und untröstlichen Moment bei deinem Vater, Louis und Jordi, Oma und Opa und den Familien an den Seiten von Michael und Simone.“ Michael Ballack und Emilios Mutter Simone Mecky-Ballack (45) haben bisher kein Statement zu dem tragischen Unglück abgegeben.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.