Dudas Winter-Wechsel fix FC verabschiedet ihn mit Sommer-Ansage – aber Italien-Klub hat Kaufpflicht

Schluss mit WM-Laufsteg Deutsche Spielerfrauen beenden ihre Influencer-Show in Katar

Gruppenfoto der Spielerfrauen am Stadion.

Zahlreiche Spielerfrauen posierten vor dem WM-Aus der DFB-Elf am 1. Dezember 2022 noch vor dem Al-Bayt-Stadion.

Für die deutschen Nationalspieler beginnt nach dem WM-Aus der verfrühte Urlaub. Damit endet auch die große Show der Spielerfrauen in Katar. Die Influencerinnen hatten sich täglich inszeniert.

Ausruhen statt Achtelfinale. Für die deutschen Nationalspieler beginnt der Urlaub überraschend früh. Wieder ist nach der Vorrunde das Turnier für die DFB-Elf beendet. Die meisten flogen am Freitag (2. Dezember 2022) mit der Chartermaschine zurück nach Frankfurt.

Einige blieben jedoch bei ihren Familienangehörigen in Katar, hängen wohl noch ein paar Strandtage dran. Für ein paar Spieler ging es weiter nach Dubai, wo auch schon während der WM einige Partnerinnen ihr Domizil hatten.

Spielerfrauen in großer Zahl beim WM-Aus in Katar vor Ort

Beim letzten Vorrundenspiel gegen Costa Rica war die Schar der deutschen Spielerfrauen noch einmal besonders groß. Lina, die Ehefrau von Joshua Kimmich (27), hatte vor dem Al-Bayt-Stadion den größten Teil zum Gruppenfoto versammelt. Mit der entsprechenden Trikotnummer auf der Brust zeigten alle zehn, für welchen Spieler ihr Herz schlägt.

Christina Ginter, Melissa Halter (Freundin von Niklas Süle), Laura Winter (Verlobte von Jonas Hofmann), Lina Kimmich, Sabrina (Freundin von Nico Schlotterbeck), Mathea Fischer (Freundin von Leon Goretzka), Laura (Freundin von Lukas Klostermann), Eva Katharina (Freundin von David Raum), Lisa Füllkrug und Katrin Günter lächelten alle noch zuversichtlich.

Ariadna Hafez, Freundin von Thilo Kehrer, steht auf der Tribüne.

Thilo Kehrers Freundin Ariadna Hafez feiert sich beim Spiel gegen Costa Rica auf der Tribüne.

Auf der Tribüne zog zudem Model Ariadna Hafez (32), die neue Freundin von Thilo Kehrer (26), ihre Show ab. Im knappen Trikot des Verteidigers lächelte sie in zahlreiche Kameras. Ann-Kathrin Götze hatte Sohn Romi auf dem Arm, Daniela ter Stegen Söhnchen Ben.

Kevin Trapps Verlobte Izabel Goulart (38), die bei den ersten beiden Vorrunden-Duellen die Blicke auf sich gezogen hatte, fehlte diesmal. Die Brasilianerin war in Miami bei einer Veranstaltung des Luxus-Juweliers „Tiffany & Co.“. Zur K.-o.-Runde wollte sie eigentlich zurück nach Katar kommen. Dort kann sie jetzt immerhin noch Brasilien unterstützen.

Ein WM-Showdown als Laufsteg und Influencer-Großauflauf. Dass die deutsche Delegation in Katar dermaßen groß war, gehört auch zu den Punkten, die diskutiert werden können. Insgesamt vier Nächte übernachtete der Anhang in der nur neun Tage dauernden Vorrunde im Teamhotel.

Auch nach dem WM-Aus kamen die Familien wieder ins Teamhotel

Auch nach dem WM-Aus rollte der Bus mit den Frauen nachts noch am Zulal-Ressort vor. Der Eindruck, dass teilweise doch fast eine Urlaubs-Atmosphäre entstanden ist, lässt sich nicht leugnen. Die Frauen posteten in den Katar-Tagen täglich neue Bilder ihrer Luxus-Handtaschen, Edel-Sandalen oder Designer-Fummel aus Doha.

Dass es bei diesem Turnier um den bedingungslosen Kampf geht, wurde zumindest beim Blick in den deutschen VIP-Block nicht deutlich. Da ging es um das richtige Instagram-Foto und die teuersten Kleider. Nicht nur auf dem Platz läuft vieles beim deutschen Fußball schief.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.