Bewegender Abschied eines Idols Rudi, Calli & Co.: Fußball-Familie trauert um Willibert Kremer (†82)

Trauerfeier für Willibert Kremer bei Viktoria Köln.

Andreas Rettig, Ingo Wald, Günter Pütz, Bernard Dietz, Rudi Völler, Reiner Calmund, Fernando Carro und Dietmar Linders bei der Trauerfeier für Willibert Kremer am 31. Januar 2022.

Im VIP-Zelt von Viktoria Köln nahmen viele Fußball-Prominente Abschied von Trainer-Legende Willibert Kremer. In verschiedenen Reden wurde dem im Vorjahr Verstorbenen gedacht.

Während auf den Geschäftsstellen der Fußball-Vereine am Montag (31. Januar 2022) angesichts des letzten Transfer-Tages noch ordentlich Hektik herrschte, traf sich die Fußball-Familie im Kölner Sportpark Höhenberg aus einem traurigen Anlass.

Im VIP-Zelt von Viktoria Köln wurde gemeinsam mit Bayer Leverkusen die Trauerfeier für den Heiligabend 2021 verstorbenen Ex-Bundesligaspieler und -trainer Willibert Kremer (†82) abgehalten. Am 17. Januar fand bereits die Beisetzung im engsten Familienkreis statt, nun nahmen auch noch viele Weggefährten Abschied.

Kremer führte Bayer Leverkusen 1979 als Coach in die Bundesliga. Entsprechend groß war auch die Trauer-Delegation der Werkself. Boss Fernando Carro (57) und Geschäftsführer Rudi Völler (61) waren dabei. Reiner Calmund (73) hielt eine Rede für seinen Freund und Förderer. Der langjährige Bayer-Manager war gerade erst vom Thailand-Trip zurück und richtete Grüße von Christoph Daum (68) aus, der noch in Pattaya Urlaub macht.

Alles zum Thema Reiner Calmund
Rudi Völler sitzt am Tisch und hört zu.

Rudi Völler gehörte am 31. Januar 2022 zu den Gästen der Trauerfeier im VIP-Zelt von Viktoria Köln.

Kremer hatte Calmund als Jugendbetreuer geholt, der in Leverkusen in den 1990er Jahren als Manager mit Trainer Daum eine Mannschaft formte, die es 2002 ins Finale der Champions League schaffte. Calmund würdigte Kremer nun als „wunderbaren Menschen“. Kremers Scoutingteam entdeckte Spieler wie Emerson, Zé Roberto, Oliver Neuville, Michael Ballack oder Niko und Robert Kovac.

Auch MSV Duisburg mit Delegation bei Kremers Trauerfeier

Jürgen Gelsdorf (69), Rüdiger Vollborn (58), Peter Hermann (69) und Matthias Hönerbach (59) gaben ebenso wie Bayers Physio-Urgestein Dieter Trzolek (74) und Duisburg-Ikone Bernard Dietz (73) das letzte Geleit. Den MSV Duisburg, für den Kremer als Spieler 91 Bundesligapartien absolvierte, führte er als Trainer 1975 ins Pokalfinale und 1991 zurück in die erste Liga. Er trainierte Fortuna Düsseldorf, 1860 München oder Eintracht Braunschweig.

Trauerfeier Willibert Kremer, Reiner Calmund am Podium.

Reiner Calmund hielt eine der Reden bei der Trauerfeier für Willibert Kremer am 31. Januar 2022.

Hennes Weisweiler lotste den Flügelspieler 1962 zu Viktoria Köln. Die Viktoria wurde durch die Geschäftsführer Andreas Rettig (58), Eric Bock (54) und Axel Freisewinkel (42) sowie Präsident Günter Pütz (71) vertreten. „Für die Viktoria war er immer ein Idol“, sagte Pütz. „Willibert war nicht nur ein herausragender Trainer, sondern vor allen Dingen ein toller Mensch“, ergänzte Rettig.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.