+++ EILMELDUNG +++ Erster FC-Abgang perfekt VfB Stuttgart schlägt in Köln zu: „Zählt zu den spannendsten Spielern“

+++ EILMELDUNG +++ Erster FC-Abgang perfekt VfB Stuttgart schlägt in Köln zu: „Zählt zu den spannendsten Spielern“

BundesligaHoffenheim dreht 0:2 in 4:2 und fährt nach Europa – Bochum muss in die Relegation

Andrej Kramaric zieht beim Torjubel sein Trikot aus und zeigt es den Fans.

Andrej Kramaric von der TSG Hoffenheim bejubelt am 18. Mai 2024 das 4:2 gegen die Bayern.

34. Spieltag in der Fußball-Bundesliga! Die Meisterschaft war schon entschieden, jetzt ist auch im Abstiegskampf und im Rennen um Europa alles klar. 

Der 34. Spieltag der Fußball-Bundesliga läuft! Am Samstag (18. Mai 2024) fanden ab 15.30 Uhr neun Spiele parallel statt.

In seinem letzten Spiel als Bayern-Trainer musste Thomas Tuchel mitansehen, wie sein Team gegen die TSG Hoffenheim ein 2:0 verspielte und am Ende 2:4 verlor. Bayern ist damit nur noch Dritter hinter Leverkusen und Stuttgart, Hoffenheim fährt als Siebter nach Europa.

Borussia Dortmund besiegte Darmstadt 4:0, Meister Leverkusen blieb auch am 34. Spieltag unbesiegt, besiegte Bochum 2:1. Eintracht Frankfurt und RB Leipzig trennten sich 2:2, Gladbach ließ sich 0:4 in Stuttgart abschlachten. Drama pur im Abstiegskampf: Der 1. FC Köln ging 1:4 in Heidenheim unter und muss in die 2. Liga, Mainz rettete sich durch ein 3:1 in Wolfsburg. Union Berlin kam zu einem Last-Minute-Sieg über Freiburg und rettete sich durch das 2:1 ebenfalls. Werder Bremen feierte einen 4:1-Heimsieg über Bochum, der VfL muss daher in die Relegation und dort gegen Fortuna Düsseldorf um den Klassenerhalt spielen. 

Die Fußball-Bundesliga hier im Liveticker verfolgen: