So gut schmeckt Ginter die Sommerpause Gladbachs Abwehrchef grüßt mit Ehefrau & Pizza aus Griechenland

Chrissy Ginter genießt ein Stück Pizza im Griechenland-Urlaub.

Chrissy Ginter, Ehefrau von Gladbachs Abwehrchef Matthias Ginter, genießt ein Stück Pizza im Griechenland-Urlaub. Dort urlaubt die Familie seit einigen Tagen.

Nach 61 Spielen genießt Gladbach Abwehrspieler Matthias Ginter seinen Sommerurlaub mit Ehefrau Chrissy. Seine Vertragssituation am Niederrhein ist indes noch ungeklärt.

Mönchengladbach . Das Finale der Europameisterschaft steht kurz bevor. Am Sonntag, 11. Juli 2021 (21 Uhr) duellieren sich Italien und England im Kampf um den Titel. Gladbacher werden zu diesem Zeitpunkt nicht mehr dabei sein – die bereits ausgeschiedenen Nationalspieler genießen derweil ihren Urlaub. Allen voran: VfL-Dauerbrenner Matthias Ginter (27), der nach 61 Spielen mit seiner Familie in Griechenland weilt.

Ginter genießt nach 61 Spielen seinen Sommer-Urlaub

Glasklares Wasser, Palmen und Ausblick auf ein beeindruckendes Bergpanorama – für Matthias Ginter heißt es derzeit: Entspannen und Quality-Time mit der Familie genießen.

Alles zum Thema Social Media
  • Formel 1 Mit 700.000-Euro-Uhr & Lamborghini-Yacht: Hier protzt MMA-Star McGregor in Monaco
  • Schock bei Lola Weippert RTL-Moderatorin zeigt blutverschmiertes Gesicht und äußert bösen Verdacht
  • Liebes-Aus bei Bibi und Julian Ihre Trennung lässt jetzt eine ganze Generation verzweifeln
  • Erst uriniert, dann ausgerastet Große Blutlache in Köln – Kriminalbiologe war Zeuge
  • „Let's Dance“ Amira Pocher zeigt nach bitterem Show-Aus ihr wahres Gesicht – Massimo reagiert
  • „Wir sind verheiratet“ Heimlich, still und leise in Kopenhagen: Gündogan gibt seiner Freundin das Ja-Wort
  • Nach schwerer Krankheit Louisa Dellert musste ihr Leben komplett ändern
  • Hummels schickt Abschieds-Gruß BVB-Urgestein macht Schluss: „War ein echt langer Weg“
  • „Bevor ich den Löffel abgebe“ Nach der Schock-Diagnose Krebs: Julia Holz erfüllt sich Lebenstraum
  • Sorge um Britney Spears Sie zeigt sich splitterfasernackt: Was ist nur los mit der Sängerin?

Auf der griechischen Ferieninsel Kreta ging für ihn samt Ehefrau Chrissy und Sohn Matteo ins „Daios Cove Luxury Resort & Villas“, einem Fünf-Sterne-Hotel im Nordosten der Insel. Dort lässt es sich der Abwehrspieler nach einer langen und kräftezehrenden Saison gut gehen.

*Anzeige: Aktuelle Gutscheine für den Fanshop von Borussia Mönchengladbach im EXPRESS-Gutscheinportal sichern*

Seine Fans lassen er und Ehefrau Chrissy via Instagram auch daran teilhaben. So postet sie ein sexy Foto im Leo-Bikini beim Pizza essen, während er zu einem Bild mit Cocktails vom Strand in seiner Story schriebt: „Zeit zum Relaxen nach 61 Spielen diese Saison.“

Sehen Sie hier den sexy Urlaubs-Post von Christina Ginter:

Und tatsächlich: Ein Blick auf die Leistungsdaten des Abwehrspielers zeigen: Ginter hat sich die Pause mehr als verdient. In allen VfL-Pflichtspielen stand Ginter von Beginn an auf dem Feld, hinzukommen die Länderspiele, die er mit dem DFB-Team absolviert hat. Ein hartes Pensum, was so kaum ein anderer Spieler im Kader der Gladbacher aufweisen kann.

Ob Ginter in der kommenden Spielzeit auch wieder zum Dauerbrenner bei den Fohlen wird, ist unterdessen noch unklar. Zwar würde man am Niederrhein den 2022 auslaufenden Vertrag gerne langfristig verlängern, bislang ist es aber noch zu keiner Einigung gekommen.

Ginters Zukunft am Niederrhein noch nicht abschließend geklärt

Sportdirektor Max Eberl (47) sagte zuletzt auf das Thema angesprochen: „Es ist nicht so leicht, einfach mal ein Vertragsangebot hinzulegen – weil Spieler ihre Ansprüche und Ideen haben und die auch umgesetzt haben wollen – und wenn ich einem beliebigen Spieler einen Vertrag anbiete, der ihm nicht angemessen ist, dann brauche ich kein Angebot machen, wenn ich genau weiß, dass er es ablehnt.“

Folgen Sie uns auf Instagram: @gladbachlive

Das Problem: Um Ginter ein attraktives Angebot unterbreiten zu können, fehlen dem Klub momentan die Mittel. Um die zu erhalten, müsste wahrscheinlich mindestens ein Spieler verkauft werden. Derzeit gestaltet sich der Transfermarkt allerdings noch eher träge. Bis Borussia also wieder mit Ginter verhandeln kann, könnte es also noch etwas dauern.

Bis dahin kann der 27-Jährige also noch seine Freizeit in der griechischen Sonne genießen. Nach 61 Spielen ist es ihm vielleicht ohnehin ganz recht, auch mal einige Tage nicht an Fußball und auslaufende Verträge zu denken.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.