+++ LIVETICKER +++ FC-Testspiel zum Nachlesen Lemperle-Doppelpack sorgt für 2:1-Erfolg über Swansea City

+++ LIVETICKER +++ FC-Testspiel zum Nachlesen Lemperle-Doppelpack sorgt für 2:1-Erfolg über Swansea City

„Für uns alle ein Schock“Bittere Diagnose: Bundesliga-Star verpasst EM nach schwerer Verletzung

Xaver Schlager liegt am Boden und schlägt sich die Hände vors Gesicht.

Xaver Schlager hat im Spiel bei der TSG Hoffenheim am 3. Mai 2024 einen Kreuzbandriss erlitten und verpasst die Europameisterschaft im Sommer.

Xaver Schlager muss in Hoffenheim frühzeitig raus. Die Diagnose ist bitter für den Spieler, RB Leipzig und die österreichische Nationalmannschaft.

Für Xaver Schlager (26) ist die Saison in der Fußball-Bundesliga und die Hoffnung auf eine erfolgreiche EM-Teilnahme beendet.

Wie sein Verein RB Leipzig am Samstag (4. Mai 2024) bekannt gab, zog sich der Mittelfeldspieler beim 1:1 am Freitagabend bei der TSG Hoffenheim einen Kreuzbandriss im linken rechten Knie zu.

Schlager fällt mindestens ein halbes Jahr aus

Der Österreicher wird noch am Sonntag in Innsbruck operiert, fällt aber mindestens ein halbes Jahr aus. Damit kann der Nationalspieler auch nicht an der Europameisterschaft im Juni in Deutschland teilnehmen.

Alles zum Thema EM 2024

In einer Stellungnahme der Leipziger äußerte sich Sportdirektor Rouven Schröder (48): „Das ist für uns alle und vor allem für Xaver ein Schock. Er ist eine tragende Säule und wollte seine bislang starke Saison mit der Teilnahme an der Euro 2024 krönen.“

Heim-EM

Das sind die zehn EM-Stadien 2024 – und ihre teils ungewöhnlichen Namen

1/11

Noch am Spieltag hatte RB leichte Entwarnung gegeben. „Xaver steht gut auf den Beinen. Wir müssen Bilder machen und können dann hoffentlich komplette Entwarnung geben“, sagte Trainer Marco Rose (47). Doch am Folgetag dann der Schock.

Der 26-Jährige war nach einer Viertelstunde ohne gegnerische Einwirkung weggerutscht und fasste sich spontan an das ohnehin bandagierte linke Knie. Es sei jedoch nicht das operierte Knie gewesen.

Vor seinem Wechsel von Wolfsburg nach Leipzig im Sommer 2022 hatte sich der Mittelfeldspieler im August 2021 beim 1:0 der Wolfsburger gegen Leipzig im Trikot des VfL das Kreuzband gerissen. In der vergangenen Saison fehlte Schlager ab März zwei Monate wegen eines Syndesmosebandrisses. (nis/dpa)