Letzter WM-Held von 1954 Deutscher Fußball trauert um Horst Eckel (†89)

Frankreich-Gerüchte Bayer will Thilo Kehrer von Paris holen

Thilo Kehrer von Paris wärmt sich auf.

Thilo Kehrer am 7. August 2021 in Aktion bei Paris St. Germain.

Geht da was? Bayer Leverkusen hat offenbar die Fühler ausgestreckt und will einen deutschen Nationalspieler von Paris St. Germain verpflichten. Sein Name: Thilo Kehrer.

Leverkusen. Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat sich nach Informationen der französischen Sporzeitung „L'Equipe“ nach Nationalspieler Thilo Kehrer (24) von Lionel Messis (34) neuem Klub Paris St. Germain erkundigt. Allerdings soll der Abwehrspieler 20 Millionen Euro Ablöse kosten.

2018 war Kehrer für 37 Millionen Euro von Schalke 04 an die Seine gewechselt. Nach der Transfer-Großoffensive von Paris sind die Einsatzchancen des Defensivspezialisten in Paris deutlich gesunken, sein Vertrag bei PSG hat noch eine Laufzeit bis 30. Juni 2023. In der vergangenen Saison kam Kehrer in 24 Spielen in der Ligue 1 für Paris zum Einsatz. (sid)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.