Schon ab Donnerstag? Bundesland kündigt Lockdown für Ungeimpfte an

Nach Verkaufsrekord Ajax Amsterdam darf nicht mit Bob Marley-Trikot spielen

David Neres von Ajax Amsterdam im Zweikampf mit Chardi Landu von PEC Zwolle.

David Neres von Ajax Amsterdam im Zweikampf mit Chardi Landu von PEC Zwolle am 11. September 2021. Das Ausweichtrikot dürfen die Niederländer international nicht tragen.

Die Fans lieben es, die UEFA eher weniger: Das neue Ausweichtrikot von Ajax Amsterdam, welches der Reggae-Legende Bob Marley gewidmet ist, brach alle Verkaufsrekorde. Nun muss es der niederländische Klub umgestalten.

Amsterdam. Mit dem Ausweichtrikot für die aktuelle Spielzeit hat Ajax Amsterdam einen echten Coup gelandet. Das schwarze Jersey, das in Anlehnung an den Reggae-Sänger Bob Marley (†36) entworfen wurde, rissen die Anhänger dem niederländischen Verein praktisch aus den Händen.

„Das Trikot hat sich mindestens viermal mehr verkauft als jedes andere Ajax-Trikot. Das ist einzigartig‘‘, sagte beispielsweise Amsterdams Marketing-Chef Menno Geelen. Nun muss an dem Trikot allerdings eine Änderung vorgenommen werden, ansonsten dürfte Ajax es laut UEFA international nicht weiter tragen.

Ajax Amsterdam: „Three Little Birds“ dürfen nicht auf das Trikot

Der Song „Three Little Birds“ gilt bereits seit einigen Jahren als inoffizielle Vereinshymne der Amsterdamer. Vor jedem Heimspiel läuft es in der heimischen Johann Cruyff Arena. Diese „drei kleinen Vögel“ sind auch auf dem Marley-Trikot zu sehen und wurden im Nackenbereich eingearbeitet. Und genau die bringen die UEFA laut dem Portal „Ajax Life“ auf die Palme, da sie offenbar gegen die Vorgaben verstoßen.

„Mannschaftsidentifikationen zur Verwendung auf der Spielkleidung können nur dann zur Genehmigung eingereicht werden, wenn diese in der einschlägigen Datenbank der UEFA-Administration geführt sind und mittels Registrierung beim Nationalverband der jeweiligen Mannschaft über einen offiziellen Status verfügen“, heißt es in den Statuten.

Am Mittwoch (14. September 2021) startet Amsterdam gegen Sporting Lissabon in die Champions League – dann jedoch ohne die drei Vögel auf dem Trikot. Vom Verkaufsschlager zum verbotenen Leibchen, wenn das den Rummel um das Reggae-Trikot mal nicht noch mehr befeuert. (nb)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.