+++ Eskalation im Nahen Osten +++ Armeesprecher bestätigt Angriff des Iran hat begonnen – Dutzende Drohnen Richtung Israel gestartet

+++ Eskalation im Nahen Osten +++ Armeesprecher bestätigt Angriff des Iran hat begonnen – Dutzende Drohnen Richtung Israel gestartet

Heiße Phase beginnt OsternFC mit besten Chancen: Augsburg-Star fehlt – interessante Zahlen

Merck-Stadion am Böllenfalltor: Augsburgs Torschütze Ermedin Demirovic (2.v.l.) jubelt mit Mannschaftskollegen über das Tor zum 0:3.

Augsburgs Torschütze Ermedin Demirovic (2.v.l.) jubelt mit seinen Mannschaftskollegen über das Tor zum 3:0 in Darmstadt am 2. März 2024. Gegen Köln ist der Torjäger gesperrt. 

Die intensive Vorbereitung auf den kommenden Gegner nimmt Fahrt auf. Der 1. FC Köln muss am Sonntag beim Team der Stunde ran. Der FC Augsburg hat vier Spiele in Serie gewonnen – doch ein Star fällt aus.

von Uwe Bödeker (ubo)

Der 1. FC Köln arbeitet nach dem Trainingslager in Spanien in Köln weiter für den Bundesliga-Endspurt. Am Dienstag (26. März 2024) hatte Trainer Timo Schultz (46) eine Vormittagseinheit angesetzt, am Mittwoch standen zwei Einheiten auf dem Programm.

Am Donnerstag war frei, dann werden die Nationalspieler Jan Thielmann (21), Eric Martel (21/beide deutsche U21), sowie Leart Pacarada (29, Kosovo) zurückerwartet. Schultz sagt: „Die Trainingstage in Köln sind genauso wichtig wie das Trainingslager in Spanien. Freitag und Samstag wollen wir uns konkret auf Augsburg vorbereiten.“

FC Augsburg: Ermedin Demirovic gegen 1. FC Köln gesperrt

Einen Spieler des Gegners muss Schultz dabei nicht erwähnen: Ermedin Demirovic (26) hat in dieser Saison schon 14 Treffer erzielt und damit maßgeblichen Anteil am Augsburger Höhenflug. Doch gegen Köln ist der Star-Stürmer am Sonntag (31. März, 15.30 Uhr, DAZN und Liveticker auf EXPRESS.de) nach der fünften Gelben Karte gesperrt.

Alles zum Thema Fußball-Bundesliga

Augsburg hat zuletzt vier Spiele in Serie gewonnen: 3:1 in Wolfsburg, davor 1:0 gegen Heidenheim, 6:0 in Darmstadt und 2:1 gegen Freiburg. Gegen Darmstadt traf Demirovic sogar doppelt. Jetzt muss er zuschauen, wenn Augsburg gegen Köln weiter erfolgreich sein will.

Der FCA liegt in der Tabelle auf Rang sieben (35 Punkte nach 26 Spielen). Sogar ein Platz für die Conference-League-Qualifikation ist denkbar. Im Interview mit dem „Kicker“ sagte Augsburgs Profi Arne Maier (25): „Bei uns spielt dieses Europa-Thema im Moment überhaupt gar keine Rolle. Einfach den Flow mitnehmen und weiter auf der Welle reiten.“

Auch in der Länderspielpause war der FCA erfolgreich: Im Test gegen Greuther Fürth gab es ein 4:1 – ohne Demirovic. Der war auf Länderspielreise mit Bosnien-Herzegowina, gemeinsam mit Kölns Denis Huseinbasic (22).

Wie ersetzt Augsburgs-Trainer Jess Thorup (54) den Ausfall von Demirovic gegen Köln? Stürmer Phillip Tietz (26, bisher sieben Treffer) ist gesetzt. Neben ihm könnten Pep Biel (27, im Winter ausgeliehen von Olympiakos Piräus) oder Dion Beljo (22) auflaufen. Der Spanier Biel traf im Testspiel gegen Fürth zum 4:1.

Doch es gibt neben dem Ausfall von Demirovic noch einen zweiten Fakt, der den Kölnern Mut machen sollte: Die vergangenen drei Spiele beim FCA hat Köln alle gewonnen: 3:1 im April 2021, 4:1 im April 2022, 3:2 im April 2023. Jetzt wollen die Kölner den Augsburgern am Ostersonntag abermals ein paar Eier ins Nest legen.