Ellyes Skhiri nominiert Dauerläufer mit guten Chancen: FC-Star winkt große Auszeichnung

Ellyes Skhiri gelang am 1. Oktober 2021 gegen Greuther Fürth ein Doppelpack.

Ellyes Skhiri gelang am 1. Oktober 2021 für den 1. FC Köln gegen Greuther Fürth ein Doppelpack.

Mittelfeld-Renner Ellyes Skhiri vom 1. FC Köln wurde in seiner Heimat zur Wahl des besten Spielers des Jahres nominiert. Der Tunesier zeigt sich nicht nur beim FC als unersetzlicher Leistungsträger.

FC-Profi Ellyes Skhiri (26) winkt eine große Auszeichnung in seinem Heimatland Tunesien. Die staatliche Nachrichtenagentur TAP zeichnet den besten tunesischen Spieler des Jahres 2021 aus.

Auf der Liste der Nominierten taucht neben den vier weiteren Kandidaten Aïssa Laïdouni (24, Ferencváros Budapest), Mohamed Ali Ben Romdhane (22, Espérance Tunis), Wahbi Khazri (30, AS Saint-Étienne) und Ali Maaloul (31, Al Ahly) auch Kölns Mittelfeld-Renner Skhiri auf.

Ellyes Skhiri Tunesiens Fußballer des Jahres?

Der Vorzeige-Profi spielt bisher eine starke Saison mit dem 1. FC Köln. Der Dauerläufer stand im Derby gegen Borussia Mönchengladbach zum ersten Mal nach acht Wochen wieder in der Startelf und spielte, als wäre er nie weg gewesen (EXPRESS.de-Note 2).

Als Sechser in der Mittelfeldzentrale machte er neben Salih Özcan (23) ein starkes Spiel und zeigte, warum er dem FC in den vergangenen Wochen so gefehlt hatte. Mit Skhiri verlor Köln nur das Spiel gegen den FC Bayern.

Ellyes Skhiri: Erfolgsgarant in der Nationalmannschaft

Bis er sich bei der Nationalmannschaft verletzte, zeigte er auch dort starke Leistungen im defensiven Mittelfeld. In der Qualifikation für die Weltmeisterschaft in Katar spielte er für sein Land nicht nur in jedem Spiel durch, sondern trug sich auch zweimal in die Torschützenliste ein.

Mit dem FC-Profi verloren die „Adler von Karthago“ in der WM-Quali kein einziges Spiel und stehen auf dem ersten Platz der Qualifikationsgruppe B. Am 10. Oktober hatte sich Skhiri dann bei Tunesiens Qualifikations-Spiel in Mauretanien eine Knieverletzung zugezogen, die sich als Bruch des Wadenbeinköpfchens entpuppte.

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern!

Ellyes Skhiri: Beim 1. FC Köln unersetzlich

Wie wichtig „Flaco“ für den FC und Trainer Steffen Baumgart (49) ist, zeigt auch ein Blick auf die interne Torschützen-Liste. Obwohl der Kölner Leistungsträger in vier Bundesliga-Spielen verletzt fehlte, ist er mit seinen drei Treffern immer noch zweitbester Torschütze hinter Anthony Modeste (33). Doch nicht nur das – er ist zusätzlich notenbester Spieler beim 1. FC Köln.

Mit diesen Leistungen hätte er sich den Titel als bester Spieler seines Landes redlich verdient. Bei der Wahl, die von tunesischen Sportjournalisten und Trainern entschieden wird, landete der FC-Profi bereits 2019 auf dem vierten Platz. Gut möglich, dass sich Kölns Leistungsträger in diesem Jahr mit dem Titel als bester tunesischer Spieler 2021 krönen kann. Die Chancen dafür stehen nicht schlecht.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.