Kruger-Nationalpark Schock-Tat: Deutscher Tourist bei Überfall in Auto erschossen

FC hat seine Wunschkandidaten Köln-Coach Baumgart kassierte nur einen einzigen Transfer-Korb

Fünf Neuzugänge und Luca Kilian fest verpflichtet: Das sagt Trainer Steffen Baumgart über die bisherigen Transfers des 1. FC Köln.

Nicht reich, aber sexy…

Der 1. FC Köln hat auf dem Transfermarkt so richtig Gas gegeben, seine Einkaufsliste schon vor dem Trainingsstart abgearbeitet – und dabei sogar seine Wunschkandidaten bekommen! Coach Steffen Baumgart (50) verrät: Er kassierte nur einen einzigen Korb.

Mit Eric Martel (20, RB Leipzig) hat Köln am Freitag (24. Juni 2022) bereits den fünften Neuen präsentiert, sucht nur noch einen Flügelflitzer. Sportboss Christian Keller (43) hat den Transfer-Turbo gezündet.

Steffen Baumgart: „Alle haben uns zugesagt – bis auf...“

Zur Freude von Baumgart, der weiß: „Das hat auch damit zu tun, dass wir sehr auffällig und offensiv betont spielen.“ Sein Spektakel-Fußball und der Euro-Erfolg sind riesige Pluspunkte auf dem Transfermarkt, locken Neuzugänge ans Geißbockheim.

Alles zum Thema Fußball Transfers

Der FC-Trainer berichtet: „Ich habe immer gelesen, wer uns abgesagt haben soll. Mit denen, die angeblich abgesagt haben, habe ich nicht ein einziges Gespräch geführt. Alle Jungs, die wir wollten, mit denen ich auch persönlich gesprochen habe, haben uns zugesagt – bis auf einen Spieler, aber der hatte schon im Februar abgesagt.“

Vor Martel hatte sich Köln bereits Steffen Tigges (23, Borussia Dortmund), Kristian Pedersen (27, Birmingham City), Linton Maina (23, Hannover 96) und Denis Huseinbasic (20, Kickers Offenbach) geschnappt, zudem die Kaufoption für Luca Kilian (22, Mainz 05) gezogen.

Steffen Baumgart freut sich über „Jungs, die viel Talent haben“

„Wir haben das Gefühl, dass alle froh sind, hier zu sein, und glauben, dass wir sehr gute Entscheidungen getroffen haben. Das sind Jungs, die viel Talent haben“, so Baumgart, der den Sparkurs des Klubs voll annimmt: „Wir haben klar gesagt, dass wir den Weg gehen wollen, Spieler zu entwickeln. Die Jungs wollen den Weg auch mit uns gehen. Trotzdem muss man abwarten, wie schnell sie sich integrieren und wie gut das direkt funktioniert.“

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS.de-Gutscheinportal sichern!

Abwarten muss der Köln-Coach auch, wer noch den Abflug macht. Ellyes Skhiri (27) könnte für Millionen-Einnahmen sorgen, Timo Horn (29) genau wie Sebastian Andersson (30) aufgrund seiner Reservistenrolle über eine Luftveränderung nachdenken.

Baumgart schließt nichts aus: „Wir haben bis Ende August noch die Möglichkeit zu reagieren und werden schauen, was geht und was nicht. Wir werden jetzt nicht aufhören, weil der Kader eine entsprechende Größe hat – es kann in beide Richtungen etwas passieren.“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.