Dudas Winter-Wechsel fix FC verabschiedet ihn mit Sommer-Ansage – aber Italien-Klub hat Kaufpflicht

„Wird es nicht persönlich nehmen“ FC sucht Hennes-Ersatz für einmaligen Einsatz

Das Maskottchen des 1. FC Köln: Geißbock Hennes.

Der 1. FC Köln reist ohne Maskottchen Hennes in die USA. Wer wird den Geißbock ersetzen?

Der 1. FC Köln ist auf der Suche nach einem neuen Maskottchen – natürlich aber nur für einen einmaligen Ersatz bei einem Testspiel in den USA. Denn dorthin kann Geißbock Hennes nicht mitreisen. 

Der 1. FC Köln muss seine baldige Testspiel-Reise in die USA ohne Geißbock Hennes antreten – und hofft daher auf einen texanischen Ersatz für das Maskottchen.

Das teilte der Klub am Dienstag (25. Oktober 2022) mit. Gesucht wird ein Vertreter für das Spiel gegen den Bundesliga-Rivalen VfB Stuttgart am 19. November in Austin.

„Hennes kann die Reise leider nicht mitmachen“, sagte Derek Rae, ESPN-Kommentator für die Bundesliga, in einem Twitter-Video mit dem echten Hennes aus dem Kölner Zoo: „Daher an all die netten Menschen in Texas: Habt ihr eine Idee, wer Hennes vertreten könnte? Er wird es nicht persönlich nehmen.“ Vorschläge nimmt der FC via E-Mail oder unter dem Twitter Hashtag #hennUS entgegen.

Alles zum Thema Fußball-Bundesliga

Hennes I. wurde dem Klub im Jahr 1950 von einem Zirkus geschenkt, der Geißbock ist seither Wappentier und lebendes Maskottchen des Vereins. Mittlerweile steht Hennes IX. bei jedem Heimspiel neben dem Platz. Er ist viereinhalb Jahre alt und seit August 2019 im Amt. (sid)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.