FC-Personalien Neues von Skhiri und Hübers – Baumgart hat Trainer-Praktikanten

Timo Hübers wird beim Bundesliga-Spiel 1. FC Köln gegen Union Berlin behandelt.

Teamarzt Peter Schäferhoff und Physio Christian Osebold eilten Timo Hübers am Sonntag (7. November 2021) gegen Union Berlin zur Hilfe.

Ellyes Skhiri macht beim 1. FC Köln den nächsten Schritt Richtung Comeback, Timo Hübers trainiert nach seiner Auswechslung gegen Union Berlin individuell.

Köln. Doppelt gute Nachrichten vom Geißbockheim.

Timo Hübers (25), der beim 2:2 gegen Union Berlin (Sonntag, 7. November) nach 65 Minuten ausgewechselt werden musste, ist laut FC-Angaben auf dem Weg der Besserung. Der Innenverteidiger absolviert am Dienstag (9. November 2021) zwar ein individuelles Programm – eine lange Pause droht ihm aber offenbar nicht.

„Im Spiel hatte ich unglaubliche Magenschmerzen. Es hat ein bisschen in den Oberschenkel reingezogen. Aber ich denke, dass es nicht so wild ist. Und es sollte mit der Länderspielpause auch ganz gut passen“, hatte Hübers nach Abpfiff erklärt.

Ellyes Skhiri trainiert wieder mit Ball

Und: Ellyes Skhiri (26) ist wieder am Ball! Vergangene Woche war der Tunesier nach seiner Knieverletzung ins Lauftraining eingestiegen – nun folgte, begleitet von Reha-Coach Leif Frach (33), der nächste Schritt Richtung Comeback.

Steffen Baumgart (49) hofft, dass er Skhiri nach dem freien Wochenende auch wieder im Mannschaftstraining begrüßen kann. „Ellyes ist auf einem sehr guten Weg. Wir sehen bei ihm Licht am Ende des Tunnels“, hatte der FC-Coach bereits vor dem Union-Remis erklärt.

Ellyes Skhiri trainiert beim 1. FC Köln.

Ellyes Skhiri trainiert am Montag (8. November 2021) mit Leif Frach.

Skhiri hatte sich in der vergangenen Länderspielpause im Oktober beim WM-Qualifikations-Spiel in Mauretanien eine Fraktur des Wadenbeinköpfchens zugezogen, verpasste anschließend die Liga-Partien gegen Hoffenheim, Leverkusen, Dortmund und Union sowie das Pokal-Duell in Stuttgart.

Ein Comeback im Auswärtsspiel beim FSV Mainz 05 (21. November, 17.30 Uhr) scheint möglich. Skhiri ist nach wie vor Kölns zweitbester Torschütze nach Anthony Modeste (33), der Sechser traf dreimal in der Liga und einmal im Pokal.

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern!

Aktuell steht beim FC auch ein neues Gesicht mit auf dem Trainingsplatz: Baumgart hat in der Länderspielpause mit Maximilian Mehls einen Trainer-Praktikanten an seiner Seite. Der Masterstudent (Sportwissenschaften) coacht bei Union Berlin die U10 und arbeitet als Bewegungstrainer in einer Kindertagesstätte.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.