+++ AKTUELLE LAGE +++ Vor EM-Spiel in Köln Wegen voller Innenstadt: Deutzer Brücke temporär gesperrt

+++ AKTUELLE LAGE +++ Vor EM-Spiel in Köln Wegen voller Innenstadt: Deutzer Brücke temporär gesperrt

„Dann erwürge ich dich“FC-Verteidiger Kilian: Hand-Schreck nach Baumgart-Spruch

Luca Kilian wird an der verletzten Hand behandelt.

Luca Kilian wird nach einem Zweikampf mit Tim Lemperle an der Hand behandelt, hier im FC-Training am 29. März 2022

Die Vorbereitung auf das Flutlicht-Spiel bei Union Berlin ist in vollem Gange. Für FC-Verteidiger Luca Kilian gab es im Training am Dienstag einen Schreck-Moment.

von Sebastian Bucco (buc)

Wenn der FC am Freitagabend (20.30 Uhr, DAZN und im Liveticker auf EXPRESS.de) auf Union Berlin trifft, plant Steffen Baumgart (50) auch wieder mit Stamm-Verteidiger Luca Kilian (22). Für diesen gab es im Training am Dienstag (29. März 2022) jedoch erst mal eine deutliche Ansage des FC-Coaches.

Das war passiert: Kilian versuchte es im Torschuss-Training mit einem frechen Lupfer, dieser gefiel Baumgart aber so gar nicht: „Wenn du das im Spiel machst, erwürg ich dich“ hallte es über den gesamten Platz. Kilian konnte sich anschließend sein Lachen nicht verkneifen.

Steffen Baumgart ist dafür bekannt, dass er die einfachen Abschlüsse und eine simple Spielweise bevorzugt. Lange böse war er seinem Abwehrspieler natürlich nicht, spätestens nach einem Duell mit Tim Lemperle (20) rückte der Spaß aber in den Hintergrund.

Alles zum Thema Fußball-Bundesliga

Luca Kilian: „Man, der ist bestimmt gebrochen!“

Bei einem Zweikampf mit dem FC-Youngster verletzte sich Kilian an der Hand, musste behandelt werden. Mit schmerz-verzogenem Gesicht schlug er frustriert auf den Boden und rief: „Man, der ist bestimmt gebrochen!“

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern!

Das Training konnte der 22-Jährige allerdings fortsetzen, nach einer kurzen Behandlung mit Bandage-Tape und Eis ging es für ihn ganz normal weiter. Somit dürfte ein Ausfall für das wichtige Spiel gegen den direkten Konkurrenten Union Berlin nicht zu befürchten sein, auch wenn Kilian nach Ende der Einheit erneut kühlen musste.

Der FC hat am Freitag durch einen Auswärts-Sieg an der Alten Försterei die Möglichkeit, den Rückstand auf Platz sechs zumindest über Nacht auf lediglich einen Punkt zu verringern. Kilian & Co. werden alles dafür geben, den Anschluss nach oben nicht zu verlieren.