ING Erste Großbank ergreift überraschende Maßnahme: „Zeit der Nullzinsen jetzt vorbei“

„Shopping Queen“ Lange Gesichter in Düsseldorf: Kandidatinnen mögen Guidos Motto nicht

Guido Maria Kretschmer von Shopping Queen

Guido Maria Kretschmer: Dieses Mal sind die Düsseldorfer Kandidatinnen nicht angetan von seinem „Shopping Queen"-Motto... Unser Foto wurde 2018 in Köln geschossen.

Düsseldorf – Die beliebte VOX-Sendung „Shopping Queen“ ist diese Woche (15. bis 19. Februar) in Düsseldorf zu Gast. Und schon das Motto sorgt direkt zu Beginn der Sendung für einen Schock bei den Kandidatinnen.

  • „Shopping Queen“ in Düsseldorf
  • Thema Herren-It-Piece wird zum Schock-Thema
  • Guido Maria Kretschmer bewertet die fünf Kandidatinnen

Guido Maria Kretschmer sucht seine „Shopping Queen“ von Düsseldorf

Auf die Gewinnerin warten 1000 Euro Preisgeld. Das Motto bringt die Kandidatinnen diesmal ins Schwitzen.

Alles zum Thema Guido Maria Kretschmer

„Shopping Queen" in Düsseldorf: Kandidatinnen gar nicht begeistert vom Motto

Wie immer startet die „Shopping Queen“-Woche mit einer großen Frage: Welches Motto hat sich Guido Maria Kretschmer diese Woche für die Kandidatinnen überlegt? Gespannt verfolgen die fünf Damen aus Düsseldorf die Nachricht des Designers. Er verkündet, welchem Thema sie sich stellen müssen.

Und das hat es diesmal in sich! Die Aufgabe: „Mann oh Mann! Kreiere das perfekte Outfit rund um ein Herren-It-Piece deiner Wahl!“ Es sind also Kleidungsstücke oder Accessoires gesucht, die absolut im Trend liegen – aber eben bei den Männern. Das finale Outfit sollte dennoch einen femininen Touch haben.

Die Kandidatinnen sind schockiert und ihre Freude hält sich zu Beginn ganz klar in Grenzen. Nach ein paar Minuten haben sich zum Glück alle gefangen und beginnen angestrengt, nach Ideen zu suchen.

„Shopping Queen“ in Düsseldorf: Begleitung Angelika ist der heimliche Hit

Den Anfang macht in der Ausstrahlung am Montag (15. Februar) Simone (24). Ihre Begleitung ist ihre Freundin Angelika (26).

Direkt zu Beginn wird klar: Guido ist ein Fan der 26-Jährigen. „Gott schütze Angelika“, ruft der Designer begeistert. Er findet es toll, wie fokussiert sie auf ihre Aufgabe als Shopping-Begleitung ist.

„Shopping Queen“: Hartes Urteil von Guido Maria Kretschmer

Nach der Einkaufstour ist Kandidatin Simone von ihrem finalen Outfit total begeistert. Doch leider scheint sie da die Einzige zu sein. Guido Maria Kretschmer ist besorgt, dass ihre Wahl schnell langweilig wirkt und nicht überzeugen kann. Besonders ihre reine Kombination aus Schwarz und Weiß kritisiert er. „Herr Ober, könnte ich mal was bestellen?“, so macht er sich über ihre Kleiderwahl lustig, nachdem er die 24-Jährige aus der Umkleide kommen sieht.

Sein finales Urteil fällt dann auch nicht besser aus. „Light-Version von Mann oh Mann!“, kommentiert er, als Simone auf den Laufsteg tritt. Kann die Kandidatin weiterhin auf den Sieg hoffen? 

Von ihren Konkurrentinnen gibt es am Ende insgesamt stolze 34 Punkte. Das ist ziemlich gut – denn es gibt maximal 40 Punkte zu holen. Allerdings stehen Guidos finale Punkte noch aus. Und die dürften nach seiner harten Kritik wohl nicht so rosig ausfallen. Da liegt der Geschmack des Designers wohl völlig neben dem seiner Kandidatinnen...

Gespannt sein dürfen die Zuschauer auf Dienstag (16. Februar). Dann stellt sich Mareike (39) der Aufgabe, ein perfektes Outfit zu finden. (sf)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.