Dritte Staffel „Prince Charming“ Mann mit Bundesliga-Erfahrung sucht Partner im TV

Kim_Tränka_Pool_27042021

Kim Tränka sucht als „Prince Charming“ in einer TV-Show nach einem Partner.

Köln/Bremen – Blond, gut gebaut – und auf der Suche nach Liebe! Kim Tränka (31) ist der neue „Prince Charming“ der gleichnamigen Dating-TV-Show. Der 31-Jährige aus Bremen ist Automobilkaufmann und sucht in der TV-Show einen Mann. Kim liebt Reisen und Sport – und hat sogar Bundesliga-Erfahrung.

  • „Prince Charming“: Staffel 3 im Spätsommer 2021 auf TVNOW
  • Kim Tränka ist der neue „Prince Charming“
  • „Prince Charming“ Kim Tränka hat Bundesliga-Erfahrung

Der Bremer spielt die Hauptrolle in der dritten Staffel der Dating-Show „Prince Charming“, die im Spätsommer auf TVNOW zu sehen sein wird. „Ich möchte einfach mal nicht 'vorbelastet' sein. Durch Social Media- oder Dating-Profile bildet man sich ja immer schon vorab eine Meinung und die Kommunikation auf diesen Plattformen ist oftmals die gleiche“, nennt er einen Grund für seine Teilnahme.

Tränka weiter: „Bei 'Prince Charming' sind wir in einer ganz anderen Situation, ohne vorher etwas übereinander zu wissen. Ich denke, dann kann man die Dates und das Kennenlernen auch viel intensiver wahrnehmen und alles wie ein Schwamm aufsaugen.“

Kim Tränka ist „Prince Charming“ in Staffel 3

Womit ein Mann bei den Dates punkten könnte? Humor! Tränka: „Ich finde, dass Menschen generell treu, ehrlich und respektvoll sein sollten, ansonsten möchte ich nichts mit ihnen zu tun haben. Und ich liebe es, zu lachen. Wenn jemand dabei ist, mit dem man nicht lachen kann, dann finde ich es schon schwierig.“ Außerdem wichtig: Sich auf Augenhöhe zu begegnen und die gleichen Werte zu haben.

Kim_Tränka_27042021

„Prince Charming“ Kim Tränka ist ab Spätsommer 2021 bei seiner Liebessuche auf TVNOW zu sehen.

Für den richtigen Partner würde er sogar seinen Wunsch nach einer monogamen Beziehung überdenken. „Wenn mein Partner, den ich über alles liebe, beispielsweise die Beziehung öffnen möchte, kann man darüber reden. Hauptsache die Fronten sind klar gesetzt und man kommuniziert offen“, so der neue „Prince Charming“.

„Prince Charming“ Kim Tränka tanzte in der Bundesliga

Er selbst ist nach eigener Beschreibung „der nette Kerl von nebenan“. Als Jugendlicher war er Turner und Reiter, später als Tänzer erfolgreich. Neun Jahre lang tanzte Kim Tränka Lateinformation, sogar in der Bundesliga. Und auch sein Coming-Out verdankt er dem Sport – und seiner Mutter. Diese hat ihm den Schritt abgenommen, als er 23 Jahre alt war und bereits eine Beziehung mit seinem damaligen Tanztrainer führte. Für Tränka das „unkomplizierteste und schönste Outing, was sich ein schwuler Mann nur wünschen kann.“

Auf eine Sache, sollten sich die „Prince Charming“-Kandidaten bei Kim Tränka besonders einstellen: Bei Umarmungen atmet er immer tief ein. Lachend erklärt er den Grund: „Um zu wissen, wie sie riechen – das kann mal gut sein, das kann aber auch mal schlecht sein. Aber das ist wirklich eine Macke von mir!“ (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.