Intime Details Rúrik Gíslason verrät Vorstellung von Traumfrau und seine größte Angst

Selfie von Rúrik Gíslason aus Instagram vom 18. Juni 2021. Gescreenshotet am 09. September 2021 zum Zwecke der Berichterstattung.

Rúrik Gíslason (hier auf einem Instagram-Selfie vom 18. Juni) spricht über seine Wunschvorstellung von der zukünftigen Frau an seiner Seite.

Rúrik Gíslasons hält sein Liebesleben streng geheim – schon länger rätseln Fans über seinen Beziehungsstatus. Jetzt verrät der Ex-Fußballer auf Instagram, was seine Traumfrau mitbringen muss und wovor er panische Angst hat. 

Köln.  Rúrik Gíslason (33) sorgte in den vergangenen Wochen immer wieder für Schlagzeilen. Der ehemalige Fußballspieler wurde durch seine Teilnahme bei „Let's Dance“ zum Frauenschwarm schlechthin und ließ die weiblichen Zuschauer mit seinem attraktiven Aussehen und beeindruckenden Tanzeinlagen nur so dahinschmelzen.

Darunter litt auch seine Beziehung mit dem brasilianischen Model Nathalia Soliani - die beiden trennten sich noch während der Show. 

Fußball-Star Rúrik Gíslason verrät, wie seine Traumfrau sein sollte

Als frischgebackener Single offenbart der Sportler jetzt, welche Eigenschaften seine zukünftige Traumfrau mitbringen müsste. In einer Fragerunde auf Instagram verrät der 33-Jährige: Sie müsste positiv, stilvoll, nett, ehrlich, fit und höflich sein. 

Außerdem verrät der isländische Ex-Fußballer seinen Instagram-Followern, dass er panische Angst vor Feuer hat. Passend dazu sieht man den attraktiven Blondie in einem Video in sexy Feuerwehrmanns-Uniform gekleidet mit einem Feuerlöscher vor einem brennenden Sprinter stehen.

Trubel um Rúrik Gíslason: „Lets Dance“-Sieger wird zum Frauenschwarm

Bekannt wurde der Isländer durch die Fußball-Weltmeisterschaft im Jahr 2018, bei der er so einige Frauenherzen höher schlagen ließ. Seit seinem „Let's Dance“-Sieg im Mai diesen Jahres startet Gíslason auch auf Instagram durch und ist mittlerweile regelmäßig zu Gast in den verschiedensten Talkshows. Immer wieder sorgt der Sportler mit heißen Sixpack-Bildern und seinen leuchtend blauen Augen für Schnappatmung bei den Ladies.

In einem Interview mit dem Magazin „Gala“ überraschte der 33-Jährige kürzlich mit seinen Karriereplänen

Rúrik habe wohl in einem isländischen und in einem deutschen Film eine Schauspiel-Rolle ergattern können. Ob wir den sympathischen Fußballer vielleicht schon bald auf der Kinoleinwand sehen, bleibt spannend abzuwarten. (lg)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.