Regisseur und Intendant Jürgen Flimm ist tot – in Köln groß geworden

Dschungelcamp Stefan Effenberg bewertet Auftreten von Frau Claudia und sieht „Spielchen von RTL“

Der ehemalige Fußballspieler Stefan Effenberg steht als TV-Experte an der Seite.

Stefan Effenberg (hier im Januar 2017) schaut seiner Frau Claudia im RTL-Dschungelcamp zu.

Claudia Effenberg kämpft im RTL-Dschungelcamp um die Krone. Ihr Mann Stefan beobachtet ihr Auftreten im TV und spricht nun darüber. 

Was im Dschungel passiert, beobachtet der „Tiger“ ganz genau! Schließlich ist mit Claudia auch die Ehefrau von Stefan Effenberg unter den Kandidatinnen und Kandidaten der RTL-Show. 

Und vor ihrem TV-Abenteuer hat der frühere Fußballprofi einen klaren Auftrag für seine Liebste formuliert: „Du weißt schon, dass ich die Champions League gewonnen habe, du wirst diesen einen Satz definitiv nicht sagen“, so „Effe“.

Stefan Effenberg über Frau Claudia im RTL-Dschungelcamp

Hat sie – bislang – auch nicht. Im Rahmen des Sport1-„Doppelpass“, wo Effenberg am Sonntag (22. Januar) als Experte zum Einsatz kam, sprach er auch über seine Claudia. 

Alles zum Thema Stefan Effenberg

Sein Urteil über ihr Auftreten in der RTL-Show (alle Folgen auf Abruf auch bei RTL+): „Ich finde schon, dass sie es gut macht. Dem musst du dich auch erstmal stellen, den ganzen Herausforderungen. Ich finde, sie ist authentisch und das wird auf jeden Fall eine Lebenserfahrung.“

Dass seine Frau – wie er in dem ein oder anderen Champions-League-Duell auch – ab und zu ums Weiterkommen zittern muss, nimmt der 370-malige Bundesligaspieler nicht allzu ernst. 

„Ja, das sind die ja Spielchen bei RTL, das kennen wir ja“, so Effenberg auf die Frage von Reporterin Jana Wosnitza. 

Dafür freut er sich schon auf das Wiedersehen - und will dann alles ganz genau wissen. Effenberg: „Ich bin sehr gespannt, wenn sie zurückkommt und mir Dinge dann im Detail erzählt.“

Wosnitzas Hoffnung, diese dann auch brühwarm zu Ohren zu bekommen, erhöht Effenberg noch: „Wir können auch ne Sondersendung machen – kein Problem.“ Da würde der Münchener Sender ganz sicher zuschlagen ... (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.