Davina Geiss Bei den reichen Eltern ausgezogen: „Dabei hasse ich es...“

Tochter von Robert und Carmen Geiss, Davina Geiss auf einem Instagram-Foto vom 3. Februar 2020, in einem schwarzen T-Shirt vor einem Spiegel.

Geiss-Tochter Davina Geiss, hier auf einem Instagram-Foto vom 3. Februar 2020, erzählt, wie es im WG-Leben mit Schwester Shania läuft.

Davina Geiss und Shania Geiss sind ausgezogen und wohnen jetzt gemeinsam in einer Zweier-WG. Jetzt verrät Davina, wie ihr das Leben ohne die reichen Eltern gefällt. 

Monaco. Das wars wohl mit dem Luxus für die Geiss-Töchter: Die Schwestern Davina (18) und Shania (17) haben das Familien-Nest verlassen und stehen jetzt auf eigenen Beinen. Das harte Leben ohne Luxus und Glamour scheint zumindest Davina so gar nicht zu gefallen...

Aus Robert und Carmens Millionärstöchtern sind zwei junge Frauen geworden – die jetzt sogar den nächsten Schritt ins Erwachsenen-Leben wagten und in eine eigene Wohnung zogen. Die beiden Schwestern teilen sich eine knapp 150 Quadratmeter große Wohnung an der Strandseite von Monaco. 

Davina Geiss vermisst ihr reiches Elternhaus

Nach anfänglicher Euphorie folgt bei Davina nun das böse Erwachen: „Wir müssen jetzt selbst kochen, waschen, bügeln. Alles ohne Putzfrau. Dabei hasse ich es zu kochen“, klagt die 18-Jährige im Interview mit „Bild“. Das Alleine-Leben scheint also doch anstrengender zu sein, als erwartet. 

Alles zum Thema Social Media
  • Formel 1 Mit 700.000-Euro-Uhr & Lamborghini-Yacht: Hier protzt MMA-Star McGregor in Monaco
  • Schock bei Lola Weippert RTL-Moderatorin zeigt blutverschmiertes Gesicht und äußert bösen Verdacht
  • Liebes-Aus bei Bibi und Julian Ihre Trennung lässt jetzt eine ganze Generation verzweifeln
  • Erst uriniert, dann ausgerastet Große Blutlache in Köln – Kriminalbiologe war Zeuge
  • „Let's Dance“ Amira Pocher zeigt nach bitterem Show-Aus ihr wahres Gesicht – Massimo reagiert
  • „Wir sind verheiratet“ Heimlich, still und leise in Kopenhagen: Gündogan gibt seiner Freundin das Ja-Wort
  • Nach schwerer Krankheit Louisa Dellert musste ihr Leben komplett ändern
  • Hummels schickt Abschieds-Gruß BVB-Urgestein macht Schluss: „War ein echt langer Weg“
  • „Bevor ich den Löffel abgebe“ Nach der Schock-Diagnose Krebs: Julia Holz erfüllt sich Lebenstraum
  • Sorge um Britney Spears Sie zeigt sich splitterfasernackt: Was ist nur los mit der Sängerin?

Noch schlimmer dann, wenn die Mitbewohnerin auch noch weniger Wert auf Sauberkeit legt, als man selbst. „Meine Schwester ist die dreckigere von uns, hinterlässt oft einen Saustall in ihrem Zimmer. Ich räume dann auf“, verrät Davina Geiss.

Jetzt, wo das einst so verwöhnte Jetset-Girl erst einmal ausgezogen ist, fängt Davina an, das gutbehütete Elternhaus zu vermissen. „Am meisten vermisse ich, dass Papa gekocht hat – und das Kuscheln mit Mama bei gemeinsamen Fernsehabenden“, so Davina ehrlich. 

„Die Geissens“: Davina plant Immobilien-Karriere

Die 18-Jährige möchte irgendwann einmal ins Immobiliengeschäft einsteigen – ihre jüngere Schwester Shania möchte sich weiterhin ihrer Leidenschaft für Kunst widmen.

Robert und Carmen möchten ihren Töchtern sogar noch ein Stück mehr Verantwortung geben – die beiden sollen schon bald einige Unternehmen der Familie übernehmen. Darunter sind die familieneigene TV-Produktionsfirma und das Schmucklabel „Roberto Geissini“. 

Davina und Shania Geiss in Reality-Show „Rich Kids of Monaco“

Aber auch in Sachen TV-Karriere treten die Millionärstöchter schon bald in die Fußstapfen ihrer bekannten Eltern – und bekommen ihre eigene TV-Show mit dem Titel: „Rich Kids of Monaco“. Wenn das mal nicht nach einem äußerst vielversprechenden „Geissens“-Ableger klingt.

Fest steht: Mit den beiden Mädels der Geissens wird es so schnell nicht langweilig. Auch Papa Robert ist überzeugt: „Für die Zuschauer wird es sicher interessant, das mitzuverfolgen.“ Ein Ausstrahlungstermin für „Rich KIds of Monaco“ steht noch nicht fest. (lg)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.