Viele Tote und Verletzte Amoklauf an russischer Schule – auch Kinder unter den Opfern

Boris Becker Nach Urteil – Sohn Noah mit deutlichem Statement zu seinem Vater

Boris Becker (M) kommt mit seinen Söhnen Noah (l) und Elias (r) zur Verleihung der Laureus World Sports Awards 2020 in der Verti Music Hall.

Boris Becker mit seinen Söhnen Noah (links) und Elias (rechts) auf der Verleihung der Laureus Sports Awards 2020.

Bisher hat Noah Becker kein Statement zum Urteil gegen seinen Vater abgegeben. Nun meldete er sich erstmals zu Wort – mit einem besonderen Appell.

In letzter Zeit mussten Boris Becker (54) und seine Familie viel verkraften. Ein Londoner Gericht verurteilte den Ex-Tennis-Star im April 2022 zu zweieinhalb Jahren Haft wegen Insolvenzverschleppung. Ein Urteil, das nicht nur Boris Becker selbst, sondern auch seine vier Kinder hart getroffen hat. 

Die ältesten Söhne, Noah (28) und Elias (23), stammen aus seiner ersten Ehe mit Barbara Feltus (55). Seine einzige Tochter, Anna Ermakowa (22), kam nach einer Affäre mit dem Fotomodel Angela Ermakowa (54) zur Welt. Mit Model Sharlely „Lilly“ Kerssenberg (45) hat Boris Becker einen Sohn, Amadeus Benedict Edley Luis Becker (12). 

„Free my Dad“: Noah Becker teilt Statement auf Instagram

Besonders für seinen jüngsten Sohn dürfte die Situation schwer sein. Gegenüber „Bild“ erklärte Anna Ermakowa kurz nach dem Urteil, dass sie sich Sorgen um ihren kleinen Halbbruder mache und diese in einem Brief mit dem Gericht geteilt habe. Alle Geschwister seien sehr geschockt über das Urteil.

Alles zum Thema Boris Becker

Öffentlich geäußert hatte sich aber sonst keines seiner Kinder. Bis jetzt! Auf seinem Instagram-Profil teilte Noah Becker nun eine eindeutige Botschaft. „Free my Dad“ (etwa: Befreit meinen Vater), steht dort für alle sichtbar in seinem Social-Media-Profil.

Bereits während des Gerichtsprozesses hatte der älteste Sohn der Tennis-Legende seinen Vater vor Ort unterstützt und ihm beigestanden. Ein Statement hatte er aber nicht abgegeben. Ebenso sein jüngerer Bruder. Dieser überraschte am Sonntag (12. Juni) ebenfalls auf Instagram mit einem emotionalen Posting. 

Elias Becker teilte ein kurzes Video mit seinen 136.000 Followern und Followerinnen. Dazu schrieb er: „The prettiest eyes have cried the most“ (Auf Deutsch: Die schönsten Augen haben am meisten geweint).

Ob sich diese Aussage auf die Verurteilung seines Vaters bezieht, ist allerdings unklar. Sicher ist, dass die vergangenen Wochen auch für ihn schwer gewesen sein dürften.

Auf die Unterstützung seiner Familie kann Boris Becker jedenfalls zählen. Kurz nach seiner Verurteilung machte seine Ex-Frau Lilly deutlich, dass seine Kinder und Ex-Frauen immer hinter ihm stehen werden. Auch seine aktuelle Partnerin Lillian de Carvalho Monteiro hält weiterhin zu ihrem Boris. Wann der Tennis-Star seine Liebsten wiedersehen kann, bleibt vorerst offen. (ls)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.