Tommy Engel & Fööss: Reunion? Erry macht Andeutungen: Kölner Publikum euphorisch

20191222TommyEngel-DD03

Die beiden verstehen sich nicht nur auf der Bühne prächtig: Tommy Engel und Erry Stoklosa auf der Bühne des „Weihnachtsengels“

Köln – Es war die letzte Ausgabe des 15. Weihnachtsengel in der Mülheimer Stadthalle - und eine ganz besondere: Denn Tommy Engel begrüßte prominenten Besuch auf der Bühne.

Zusammen mit seinem Sohn Kai, Peter Brings und Erry Stoklosa von den Fööss, stimmte Tommy die Brings-Ballade „Kumm lommer heimjon, bring mich noh Huus“ an.

20191222TommyEngel-DD01

Geballte Kölsch-Kompetenz: Peter Brings, Linus, Kai Engel, Tommy Engel, Erry Stoklosa und Elke Schlimbach in der Mülheimer Stadthalle.

Dann kündigte Engel die letzte Zugabe an: „Die Fööss feiern ja nächstes Jahr ihr 50-jähriges auf dem Roncalliplatz, und da werden wir sicherlich dieses Lied singen...“ so Engel lachend. Und schließlich: „Erry und ich sind noch in Verhandlungen und es könnte sein...“ Weiter kam der kölsche Entertainer nicht, denn im Saal brandete ein nicht enden wollender Applaus auf.

Alles zum Thema Bläck Fööss

Bläck Fööss: Jubiläumskonzerte am Kölner Dom 2020

Ur-Fooss Erry Stoklosa brachte es dann auf den Punkt, was sich Tausende Kölsche wünschen: „Tommy, wir könnten doch den Kölschen und den Bläck Fööss-Fans die du ja auch 25 Jahre lang mit wunderbaren Songs beliefert hast, kein besseres Weihnachtsgeschenk machen als jetzt zu sagen – mir singen do jet zosamme im Sommer – schau mal in deinen Kalender.“

Bevor Tommy Engel, der die Fööss 1994 verlassen hatte, mit Erry Stoklosa „In unserem Veedel“ anstimmte, versprach er mit einem zwinkernden Auge: „Vielleicht hab' ich im August Zeit.“ 

Lesen Sie hier: Bläck Föööss kehren an alte Wirkungsstätte zurück

Seit geraumer Zeit steht eine musikalische Wiedervereinigung für die Jubiläumskonzerte zum 50-jährigen Bestehen (hier mehr lesen) im Raum. Da fragen sich viele Fans, warum noch nicht alles in trockenen Tüchern ist. EXPRESS weiß: Es sind hinter den Kulissen noch einige Dinge zu klären, damit alle Beteiligte einer Reunion am Kölner Dom zustimmen.  

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.