Ukraine-Krieg Max Giesinger veranstaltet Benefiz-Abend in Köln – diese Stars sind dabei

Der deutsche Sänger Max Giesinger tritt auf im Rahmen der „Vor Deiner Tür“-Konzerte im Steigerwaldstadion. Nun veranstaltet er in Köln eine Benefizveranstaltung für die Ukraine.

Sänger Max Giesinger, hier am 29. August 2021, veranstaltet zusammen mit Moderator Amiaz Habtu einen Benefiz-Abend für die Menschen in der Ukraine in den Kölner Sartory Sälen.

In Köln findet am Samstag eine weitere Benefizveranstaltung für die Menschen aus der Ukraine statt. In den Sartory Sälen kommen viele Stars aus Köln und ganz Deutschland für den guten Zweck zusammen.

Der russische Angriffskrieg in der Ukraine beschäftigt weiterhin den gesamten Globus – in Köln sind bereits tausende Geflüchtete untergekommen. Die Kölnerinnen und Kölner setzten in den vergangenen Wochen bereits einige Zeichen für den Frieden – beispielsweise bei dem Demonstrationszug an Rosenmontag mit knapp 250.000 Teilnehmenden oder dem Benefizkonzert am Heumarkt.

Nun haben Stars aus Köln und ganz Deutschland eine weitere Veranstaltung organisiert, deren Einnahmen den Menschen in und aus der Ukraine zugutekommen sollen.

Ukraine-Krieg: Benefiz-Abend in Kölner Sartory Sälen – viele Stars dabei

Der Benefiz-Abend, der von Pop-Sänger Max Giesinger und Moderator Amiaz Habtu auf die Beine gestellt wird, findet am Samstag (9. April 2022) in den Kölner Sartory Sälen statt. Unter dem Motto „WirSindDa!“ treten neben den beiden prominenten Veranstaltern auch weitere Stars aus den Bereichen Musik, Entertainment und Comedy wie Sarah Engels, Gregor Meyle, Kasalla, Annette Frier oder Tom Beck auf. Alle bekannten Persönlichkeiten stehen an dem Abend ehrenamtlich auf der Bühne.

Alles zum Thema Ukraine
  • Ukraine-Krieg Türkei hält russischen Getreidefrachter im Schwarzen Meer an
  • Ukraine-Krieg Nord- und Ostsee von Russland besetzt: Diese Deutschland-Karte geht unter die Haut
  • Kanzler in der Ukraine Scholz gibt Selenskyj wichtiges Versprechen – „Hilft uns sehr“
  • Olaf Scholz Spott und Hohn über Kleiderwahl des Kanzlers – „Mein Gott, wie peinlich!“
  • Bei „Markus Lanz“ Wladimir Klitschko bittet Scholz plötzlich um Verzeihung
  • „Das wurde erzwungen“ Putin mit unfassbaren Aussagen über seinen Krieg in der Ukraine
  • Sorge vor Gas-Stopp Habeck spricht in ARD-„Tagesthemen“ extreme Maßnahmen für Deutsche an
  • Vika (28) musste flüchten, jetzt will sie helfen Ukrainerin startet ganz besondere Aktion in Köln
  • „Anne Will“ Expertin reißt der Geduldsfaden: „Russland macht die Ukraine platt“
  • Kremlkritiker spricht Klartext über Putin „Der Westen begeht einen dramatischen Fehler“

Alle Einnahmen aus den Ticketverkäufen, Sponsoren-Präsenzen und einer geplanten Tombola werden an die „Aktion Deutschland Hilft“, den offiziellen Partner des Abends, gespendet.

Die Karten für die Benefizveranstaltung kosten 149 Euro pro Person – wobei eine Getränke- und Snack-Pauschale bereits inbegriffen ist. Starten wird der Abend am Samstag um 19.30 Uhr. Köln setzt somit ein weiteres wichtiges Zeichen für den Frieden in der Ukraine. (nb)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.