„Ich schreib' meinem Mann” Laura Wontorra: Treffen in Köln läuft aus dem Ruder  

Laura Wontorra in Köln für Verstehen Sie Spaß auf den Arm genommen. Hier ist sie mit "Julia" zu sehen. Fotos von der Agentur an Thomas Werner geschickt, honorarfrei

Man sieht es im Gesicht: Von Julia (im Vordergrund) hält Laura Wontorra nicht viel.

Für ein Treffen mit Fan Bernd war TV-Star Laura Wontorra in die Kölner Lanxess-Arena gekommen. Doch statt nettem Plausch mit einem Anhänger geriet die 32-Jährige in eine skurrile Situation. Wer dahinter steckte? Natürlich Guido Cantz und seine Crew von „Verstehen Sie Spaß?”

Köln. Das hatte sich Laura Wontorra definitiv ganz anders vorgestellt! Gemeinsam mit den Kölner Haien hatte sie ein Fan-Treffen („Meet & Greet”) in der Kölner Lanxess-Arena organisiert, um den KEC in der Corona-Krise zu unterstützen. Was die sympathische TV-Moderatorin (u.a. Grill den Henssler) nicht wusste: Ihr „Fan” Bernd war eigentlich ein Lockvogel für die ARD-Show „Verstehen Sie Spaß?” Und mit der Zeit lief das Treffen mehr und mehr aus dem Ruder.

„Ich bin mit vielen positiven Gefühlen in den Abend gestartet”, sagt Wontorra im EXPRESS-Gespräch rückblickend. Ein netter Abend mit einem Fan, ein bisschen fachsimpeln über Sport, ein Kaltgetränk – was soll da schief gehen? Doch schon das Ambiente ist merkwürdig: rote Rosen, Kerzenschein, weiße Tisch-Deko. Schon bevor Bernd überhaupt da ist, beschleicht die 32-Jährige ein merkwürdiges Gefühl.

Laura Wontorra bei „Verstehen Sie Spaß?“ aufs Glatteis geführt

Und das wird noch schlimmer: „Ich bin gar nicht so oft auf Dates”, sagt Bernd später. Date? Langsam schrillen bei Wontorra die Alarmglocken. Auch Bernd müsste doch wissen, dass die Tochter von TV-Legende Jörg Wontorra (72) mit Profi-Fußballer Simon Zoller (VfL Bochum) liiert ist. Doch Wontorra hat eine böse Vorahnung. „Als ich dann das Gefühl hatte, mein 'Date' will mir einen Antrag machen, ist mir schnell mulmig geworden.“

Im Clip von „Verstehen Sie Spaß?” (Samstag, 20.15 Uhr, ARD) greift sie schließlich sogar zum Handy. Sie schreibe jetzt ihrem Mann, dass sie gut angekommen sei, sagt sie zu Bernd. Nicht sehr subtil, aber effektiv. Doch schnell klärt sich auf: Es wäre ohnehin nicht um sie gegangen. Bernd will tatsächlich einen Antrag machen, allerdings seiner Freundin Julia. „Da tat der Typ mir nur noch leid”, sagt Wontorra zum EXPRESS.

Guido Cantz erwischt Laura Wontorra bei „Verstehen Sie Spaß?“

Denn Bernd, ein netter, junger, fast schüchterner Mann, der in der Technikbranche früh zu viel Geld gekommen ist, hat bei Frauen offenbar kein Händchen. Julia ist arrogant, zieht über die Klamotten ihres Partners her, zeigt keinerlei Liebe. Und die will er heiraten! Für Wontorra unvorstellbar. Hatte sie das Gefühl, Bernd vor dieser Frau „retten” zu müssen? „Ja, irgendwie schon. Aber man will sich bei Fremden in Beziehungsfragen ja auch eigentlich nicht einmischen“, sagt sie.

Laura Wontorra beim Meet and Greet mit Fan Bernd in der Lanxess-Arena in Köln. Wie sich herausstellte, wurde sie für Verstehen Sie Spaß auf den Arm genommen. Fotos von der Agentur an Thomas Werner geschickt, honorarfrei

Laura Wontorra beim Treffen mit Fan Bernd in der Lanxess-Arena in Köln. Doch das „Meet and Greet” sollte völlig aus dem Ruder laufen.

Also macht der TV-Star gute Miene zum bösen Spiel und lässt die kitschigen Szenen (u.a. formen Eisläuferinnen auf dem Eis ein großes Herz für Julia) auf der Tribüne über sich ergehen. Doch innerlich scheint Wontorra nur weg zu wollen. Doch einfach gehen? Oder abrupt alles abbrechen? Da spricht ihre gute Erziehung dagegen.

Laura Wontorra: Sketch war keine Rache ihres Vaters Jörg

Die „Rettung” erfolgt erst später. Als Guido Cantz im weißen Anzug den Raum betritt, realisiert Wontorra die Wahrheit. Der Moderator von „Verstehen Sie Spaß?”, der Ende 2021 aufhört, hat mal wieder eine Promi-Dame aufs Glatteis geführt.

Laura Wontorra bei Dreharbeiten für Verstehen Sie Spaß mit Guido Cantz.

Der Moment der Erlösung: Als Laura Wontorra Guido Cantz erkennt, traut sie ihren Augen kaum.

Im Fall von Wontorra war der Sketch sogar eine Art Rache, wenn auch nur indirekt. „Zunächst dachte ich, es war mein Vater, weil ich ihn vor vier Jahren schon mal bei ‚Verstehen Sie Spaß?‘ reingelegt habe. Aber er hatte nichts damit zu tun“, sagt die Moderatorin. „Nach der Auflösung haben Guido und ich ihn via Facetime angerufen und er hat gesagt: ‚Danke Guido für die Revanche‘.“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.