Beliebter Standort in Köln Jetzt ist klar, wer in die alte Rewe-Filiale mitten in der City einzieht

2020 wurde die Rewe-Filiale am Zülpicher Platz geschlossen (Foto vom 9. März 2022). Nun ist klar, wer die Räumlichkeiten bezieht.

2020 wurde die Rewe-Filiale am Zülpicher Platz geschlossen (Foto vom 9. März 2022). Nun ist klar, wer die Räumlichkeiten bezieht.

Nach zweijährigem Leerstand ist nun klar, wer in die alte Rewe-Filiale am Zülpicher Platz einzieht.

Die Rewe-Filiale am Zülpicher Platz steht schon seit Anfang 2020 leer. Lange war unklar, was mit der Immobile in Toplage passiert. Nun gibt es Neuigkeiten...

Die ehemalige Rewe-Filiale, direkt an der Haltestelle Zülpicher Platz, war vor allem eine Anlaufstelle für Studenten. Nachdem auf der anderen Straßenseite eine größere Rewe-Filiale eröffnet wurde, entschied sich das Unternehmen das Ladenlokal an der Ecke Jahnstraße zu schließen.

Köln: Neue dm-Filiale am Zülpicher Platz – Umbau dauert noch

Seit zwei Jahren steht der Laden nun leer. Wie EXPRESS.de auf Nachfrage erfuhr, wird in Kürze die Drogeriemarkt-Kette dm dort einziehen. Das bestätigte Heidi Ley-Beck, dm-Gebietsverantwortliche.

Alles zum Thema Rewe
  • Aber kein Alkohol Rewe testet spezielle Einkaufs-Box – auch für Köln interessant?
  • Supermärkte und Discounter Die Maskenpflicht fällt: Lauterbach warnt –und macht einen Vorschlag
  • Nach Aldi und Edeka Nächster Supermarkt-Riese hebt die Preise an
  • Preiserhöhung bei Aldi Diese Produkte sind jetzt teurer – „hat es so noch nie gegeben“
  • Maskenpflicht im Supermarkt ändert sich radikal Was Sie jetzt auf keinen Fall tun sollten
  • Preiserhöhung bei Aldi & Co. Ist der Ukraine-Krieg nur ein Deckmantel für Profit-Gier?
  • Aldi-Süd Preis-Explosion für Speiseöl schockt Kunden – „Frechheit“
  • „Habe ich noch nie gesehen“ Chef aus NRW berichtet über die dramatische Lage in Edeka-Filiale
  • In Kölner Rewe Sonnenblumenöl für 4,39 Euro verkauft: Experte hat Vermutung, die wütend macht
  • Einkaufen vor Ostern Leere Regale in Supermärkten: Drohen jetzt harte Engpässe bei Lebensmitteln?

„Um für unsere Kundinnen und Kunden noch besser erreichbar zu sein, sind wir stets auf der Suche nach geeigneten Objekten, die unseren Ansprüchen an ein familienfreundliches Einkaufserlebnis gerecht werden. Wir freuen uns, einen solchen Standort am Hohenstaufenring/Ecke Jahnstraße gefunden zu haben“, erklärt Ley-Beck. Die Verkaufsfläche werde rund 860 Quadratmeter betragen.

Das Gebäude gehört laut „Kölner Stadt-Anzeiger“ der Immobiliengruppe der Credit Suisse. Eine Sprecherin erklärte gegenüber der Zeitung den langen Leerstand: „Die neue Mieterin stand unmittelbar nach dem Auszug von Rewe fest, allerdings kam es zu Verzögerungen beim Genehmigungsprozess für den Ausbau des Ladenlokals.“

Nun soll der Umbau der Räumlichkeiten in beliebter Lage relativ zeitnah beginnen. Die Eröffnung der neuen dm-Filiale sei für das vierte Quartal geplant. Also frühestens im Oktober 2022. (mt)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.