WM 2022 Starterfeld für Katar komplett: Letzter Gruppengegner für Deutschland steht fest

Die Spieler von Costa Rica jubeln.

Costa Rica qualifizierte sich durch den Sieg am Dienstag (14. Juni 2022) durch den 1:0-Sieg in den Playoffs gegen Neuseeland für die WM 2022 in Katar.

Alle 32 Teilnehmer für die WM 2022 in Katar stehen nun fest, als letztes qualifizierte sich Costa Rica im Spiel gegen Neuseeland. EXPRESS.de zeigt, wer bei der WM dabei ist.

Das Teilnehmerfeld der WM 2022 in Katar ist komplett! Damit steht auch der letzte deutsche Gruppengegner fest. Neben Japan und Spanien muss die DFB-Elf auch gegen Costa Rica ran.

Die Mittelamerikaner setzten sich am Dienstag (14. Juni 2022) im Playoff-Spiel mit 1:0 gegen Neuseeland durch. Wir halten Sie in unserem Überblick auf dem Laufenden.

WM 2022: Teilnehmer aus Europa

13 von 13 UEFA-Tickets sind vergeben, das letzte sicherte sich Wales in den Playoffs gegen die Ukraine.

Die WM-Teilnehmer aus Europa im Überblick

  • Deutschland
  • England
  • Frankreich
  • Belgien
  • Niederlande
  • Spanien
  • Kroatien
  • Dänemark
  • Schweiz
  • Serbien
  • Portugal
  • Polen
  • Wales

WM 2022: Teilnehmer aus Südamerika

4 von 4 direkten Startplätzen für die WM 2022 sind fix. Peru durfte als Fünfter der Gruppe gegen Australien im interkontinentalen Playoff ran, verlor dort aber.

Die WM-Teilnehmer aus Südamerika im Überblick

  • Brasilien
  • Argentinien
  • Uruguay
  • Ecuador

WM 2022: Teilnehmer aus Afrika

von 5 Tickets ist vergeben.

Die WM-Teilnehmer aus Afrika im Überblick

  • Ghana
  • Senegal
  • Marokko
  • Tunesien
  • Kamerun

WM 2022: Teilnehmer aus Asien

5 von 5 festen Startplätzen sind vergeben, über den Umweg internationales Playoff kam mit Australien, das in der WM-Qualifikation in Asien spielt, noch ein weiteres Land hinzu, das allerdings zu Ozeanien zählt (siehe weiter unten).

Die WM-Teilnehmer aus Asien im Überblick

  • Katar
  • Japan
  • Südkorea
  • Saudi-Arabien
  • Iran

WM 2022: Teilnehmer aus Nord- und Mittelamerika

von 3 festen Plätzen sind vergeben. Der Viertplatzierte muss seinen WM-Traum zwar noch nicht begraben, für das Katar-Ticket aber die interkontinentalen Playoffs gegen den Sieger der Ozeanien-Qualifikation bestreiten. Das schaffte Costa Rica gegen Neuseeland

Die WM-Teilnehmer aus Nord- und Mittelamerika im Überblick

  • Kanada
  • USA
  • Mexiko
  • Costa Rica

WM 2022: Teilnehmer aus Ozeanien/Australien

0 direkte WM-Startplätze sind auch diesmal wieder das schwere Los der Nationalteams aus Ozeanien.

  • Australien

Doch neben Australien, das in der WM-Quali Asiens mitspielt und das Ticket im interkontinentalen Playoff-Spiel gegen Peru holte, machte sich auch Neuseeland noch Hoffnungen. Nach der 0:1-Niederlage gegen Costa Rica mussten die All Blacks ihren WM-Traum aber begraben. (bc)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.