Reiner Calmund Bei Barbara Schöneberger muss er sich geschlagen geben

Der Ex-XXL-Manager Reiner Calmund und Entertainerin Barbara Schöneberger

Reiner Calmund war bei Barbara Schöneberger im „Barbaradio“ zu Gast.

Das Phänomen Reiner Calmund: Nach seiner Magenverkleinerung ist der einstige XXL-Manager auf die Hälfte geschrumpft. Entertainerin Barbara Schöneberger machte ihn im Interview mehrfach sprachlos. 

Wenn Reiner Calmund (73) derzeit irgendwo auftritt, geht es stets um seine Verwandlung nach seiner Magenverkleinerung. Natürlich auch in dieser Woche, als „Calli“ auf Barbara Schöneberger traf. „Mit den Waffeln einer Frau“ nahm die Entertainerin den Ex-XXL-Manager im Podcast schön auf die Schippe – sodass Calmund am Ende klagte: „Du bist ein Biest, Barbara! Du bist ein Biest!“

Denn die Schöneberger nimmt bekanntlich kein Blatt vor den Mund. Als Calmund darüber sprach, wie er mit dem Düsseldorfer Schönheitschirurgen Dr. Werner Mang bei dessen 70. Geburtstag über die geplante OP sprach, lästerte die Blondine: „Früher kaufte man sich eine Vase von Ming, heute eine Nase von Mang.“ Da musste Calmund lachen.

Reiner Calmund halbierte sein Gewicht nach einer Magenverkleinerung

Der frühere Leverkusener Bundesliga-Manager hatte bis zu 180 Kilogramm auf die Waage gebracht. Nach einem Rat von Uli Hoeneß (69) hatte er sich an einen Spezialisten gewandt und den Magen verkleinern lassen. Inzwischen hat er sein Gewicht auf 90 Kilogramm halbiert – eine irre Erfolgsgeschichte!

Alles zum Thema Barbara Schöneberger
  • ESC-Show Schöneberger kann sich fiesen Spruch nicht verkneifen – „enger als Zelle von Boris Becker“
  • Nach nur einem Tag Deutsche ESC-Jurorin rausgeschmissen, TV-Moderatorin übernimmt
  • „Verstehen Sie Spaß?“ Panne bei Debüt – Barbara Schöneberger reagiert auf Totalkatastrophe
  • „Verstehen Sie Spaß?“ Debüt wird für Barbara Schöneberger zur Totalkatastrophe
  • Hinters Licht geführt Barbara Schöneberger über Erlebnis mit Ex-Freund: „Es war so absurd“
  • ESC 2022 Gewinner des deutschen Vorentscheids steht fest
  • Heiße Aussichten SWR plant neue Sex-Sendung – Barbara Schöneberger hat „extremes Interesse“
  • Erneute Hochzeit? Moderatorin Barbara Schöneberger erstaunt Fans im Brautkleid
  • Barbara Schöneberger Eindeutige Aufnahme – „Das ist doch nicht Ihr Niveau“
  • Evelyn Burdecki Im Leder-Catsuit mit Mega-Dekolleté zieht sie alle Blicke auf sich

Ob er sich denn seine Fettschürzen nach der OP angeschaut hätte, fragte Schöneberger ziemlich offen. Calmund verneinte: „Ich schaue mir lieber meinen Bauch jetzt an, das ist schöner! Aber anfangs war das nicht lustig, wenn du die offene Wunde siehst.“

Schöneberger lästert: „Ach guck mal, wer ist denn da!“

Und das hat ja auch ganz praktische Nutzen, wie Barbara Schöneberger in diesem Interview süffisant feststellte. „Ja, wenn du jetzt an dir runterguckst, dann hast du ja auch eine Aussicht, die hast du lange nicht genossen“, scherzt die Schöneberger. „Also insofern, doch alles wieder ganz schön: Ach guck mal, wer ist denn da.“

Da gab sich der sonst so schlagfertige Calmund gegen Barbara Schönebergergeschlagen. Das kurzweilige Gespräch der Show-Größen kann man auf barbaradio.de ab sofort jederzeit auch als Podcast abrufen. (ach)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.