+++ Eilmeldung +++ Verdi macht ernst Plötzlich Rewe-Streik in Köln – wichtige Info für die Kundschaft

+++ Eilmeldung +++ Verdi macht ernst Plötzlich Rewe-Streik in Köln – wichtige Info für die Kundschaft

TV-Star im Kuschel-LookWontorra verdreht Fans den Kopf: „Bitte, Playboy, macht ihr ein Angebot“

Laura Wontorra, mit Strickmütze bekleidet, lächelt vor dem Spiel Bayern München gegen Union Berlin in die Kamera.

TV-Moderatorin Laura Wontorra beim Bundesliga-Spiel des FC Bayern gegen Union Berlin am 26. Februar 2023.

Im kuscheligen Woll-Outfit beweist TV-Star Laura Wontorra, dass sie ihre Fans auch verrückt machen kann, ohne viel Haut zu zeigen. Ein Follower hat eine klare Forderung.

Weniger ist manchmal mehr: Mit Strickpulli, Wollsocken und Filzmantel lässt TV-Moderatorin Laura Wontorra (34) ganz viel Raum für Fantasie, anstatt viel Haut zu zeigen.

In einer neuen Foto-Serie auf Instagram posiert die Moderatorin auf einem braunen Ledersessel im Kuschel-Outfit. Während sie sich auf dem ersten Bild noch komplett zugeknöpft gibt, gewährt sie auf dem zweiten Foto einen neckischen Blick auf ihr nacktes Knie. Das reicht aber schon, um ihre Fans um den Verstand zu bringen.

Wontorra-Fans sind begeistert: „Oh Laura ...“

Die Fotos hat Wontorra fast kommentarlos ins Netz gestellt. Die kurze und knappe Caption lautet mehrdeutig „babebabe“, dazu ein weißes Herz-Emoji. „Watt genau willste uns sagen?“, fragt ein Instagram-User.

Alles zum Thema Laura Wontorra

1
/
4

Doch Wontorra, die noch am vergangenen Sonntag (26. Februar 2023) als Reporterin für DAZN beim Bundesliga-Spitzenspiel des FC Bayern München gegen Union Berlin im Einsatz war, möchte die Bilder offenbar für sich sprechen lassen. Und das scheint ihr auf ganzer Linie zu gelingen.

In der Kommentarspalte jedenfalls wird Wontorra, die seit vergangenem Jahr von Noch-Ehemann und Bochum-Stürmer Simon Zoller (31) getrennt lebt, mit Lob und Liebesbekundungen überschüttet. Die Instagram-Fotos von Laura Wontorra im Kuschel-Look sehen Sie hier:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattform Instagram, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte der externen Plattform Instagram angezeigt werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

„Oh Laura, wenn ich noch mal jünger wäre“, schreibt einer von Wontorras Followern. „Du bist 'ne bildhübsche Frau“, meint ein anderer. „Wohl die schönsten Beine der Welt“, heißt es zudem. Und ein weiterer Wontorra-Fan äußert einen ganz großen Wunsch: „Bitte, Playboy, macht ihr ein Angebot.“

Ob dieser Wunsch jemals erfüllt wird, darf bezweifelt werden. Bislang hat die Tochter von Sport-Reporter Jörg Wontorra (74) jedenfalls keine Anstalten gemacht, einen solchen Schritt zu wagen. Und auch auf Instagram präsentiert sie sich zumeist lieber ganz natürlich als aufreizend anrüchig. (are)