Vierte Impfung Stiko empfiehlt nächsten Corona-Booster jetzt auch für Jüngere

Europa League Mourinho-Blamage mit Kane und Bale bei Underdog

Jose

Jose Mourinho verlor mit Tottenham Hostspur gegen Antwerpen.

Antwerpen – Kuriose Szenen in der Europa League! Zlatan Ibrahimovic stützte die Hände in die Hüfte und musste erstmal über sich selbst lachen.

Der 39-jährige Schwede mit dem Prädikat für besonders spektakuläre und vor allem viele Tore, verballerte für seinen AC Mailand im Europa-League-Spiel gegen Sparta Prag am Donnerstagabend etwas zu lässig einen Elfmeter in der 36. Minute. Die Latte streifte der Ball statt im Netz zu landen.

AC Mailand: Zlatan Ibrahimovic verschießt Elfmeter

Ibrahimovic, der sich nach der Pause und seiner Auswechslung ausruhen konnte, hatte letztlich gut lachen: Milan gewann die Partie gegen die weiter punktlosen Tschechen am Ende trotzdem mit 3:0 (1:0) im berühmten San Siro und führt die Gruppe H mit der bislang optimalen Ausbeute von sechs Punkten an.

Alles zum Thema Jose Mourinho
  • Testspiel-Zoff eskaliert Riesen-Wut bei Barca auf Mourinho – jetzt droht sogar Klage
  • Verletzte Polizisten, 72 Festnahmen Final-Frust: Feyenoord-Fans randalieren in Rotterdam
  • Conference League Pyro-Eklat & Verletzungs-Schock: Mourinhos Römer liefern historisches Final-Drama
  • Depressionen wegen Mourinho? Paul Pogba spricht über psychische Probleme
  • „Mourinho wollte Bayern trainieren“ Rummenigge über Flirt mit Star-Trainer
  • Klopp gegen Ronaldo, Götze-Kracher & Clásico Fußball satt: Die Highlights am Super-Sonntag
  • Mega-Klatsche für Star-Coach Mourinho geht mit AS Rom sensationell in Norwegen baden
  • Wutausbruch bei Testspiel-Klatsche Mourinho stürmt Feld nach Platzverweis und sieht Rot
  • „Nicht in der Lage zu spielen“ Werder-Star Sargent will weg: Angreifer vom Training freigestellt
  • Sabitzer zu Bayern? Jetzt reagiert RB Leipzig auf Gerüchte

Deutlich zielsicherer als Ibrahimovic erwiesen sich die Spieler des Wolfsberger AC aus Österreich. Gleich drei Treffer erzielten die Gäste beim überraschenden 4:1-(2:0)-Sieg bei Feyenoord Rotterdam in der Gruppe K vom Elfmeterpunkt. AC-Kapitän Michael Liendl durfte sich zudem über einen Dreierpack und die Tabellenführung freuen.

FC Antwerpen besiegt Star-Coach Jose Mourinho und Tottenham Hotspur

Für eine weitere Überraschung sorgte der FC Antwerpen in der Gruppe J. Die Belgier schlugen daheim Tottenham Hotspur von Star-Coach José Mourinho unter anderem mit den Stürmerstars Gareth Bale und Harry Kane mit 1:0 (1:0) dank eines Tores von Lior Refaeov. Blamage für den Star-Trainer und die ganze Premier League.

Antwerpen ist Gruppenerster mit sechs Punkten, die Spurs sind Zweiter mit drei Zählern.

TSG Hoffenheim besiegt KAA Gent souverän

Die TSG 1899 Hoffenheim hat ihre Europacup-Historie mächtig aufpoliert. Die Mannschaft von Trainer Sebastian Hoeneß gewann bei KAA Gent ganz souverän mit 4:1 (1:0). Damit feierten die Kraichgauer im 16. Spiel auf internationaler Bühne ihren höchsten Sieg und den ersten Auswärtserfolg überhaupt.

„Ich bin sehr glücklich über diesen klaren und verdienten Sieg. Die Jungs haben den Matchplan optimal umgesetzt“, sagte der 38 Jahre alte Chefcoach.

Ishak Belfodil mit einem verwandelten Handelfmeter (36. Minute), der überragende Florian Grillitsch (52.) sowie die Joker Mijat Gacinovic (73.) und Munas Dabbur (90.+4) erzielten die Tore für den Fußball-Bundesligisten. Der ehemalige Heidenheimer Tim Kleindienst traf zum zwischenzeitlichen 1:3 (90.+3). Die TSG baute mit einem couragierten Auftritt ihre Tabellenführung in der Gruppe L aus.
Beim zweiten Erfolg im zweiten Spiel nach dem 2:0 zum Auftakt gegen Roter Stern Belgrad konnte sich Hoffenheim allerdings auch bei Oliver Baumann bedanken. Der Torhüter wehrte in der 14. Minute einen Foulelfmeter von Roman Jaremtschuk ab. Die Hoffenheimer sind damit ihrem großen Ziel, im dritten Anlauf erstmals in einem internationalen Wettbewerb zu überwintern, einen Schritt nähergekommen .(sid/dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.