Rassistische Kommentare Bayern-Star und seine Freundin im Netz übelst angefeindet

Alphonso Davies

Was Alphonso Davies und Freundin Jordyn Huitema, hier gemeinsam auf Ibiza am 28. August 2020, auf ihrem Instagram-Profil lesen müssen, macht absolut fassungslos. Das junge Pärchen erhält zahlreiche rassistische Hass-Kommentare.

Paris – Nach dem Rassismus-Eklat in der Champions League, sorgt nun ein weiterer Vorfall für Wirbel und Fassungslosigkeit.

Bayern Münchens Flügelflitzer Alphonso Davies (20, Kanada) ist Opfer von Rassenfeindlichkeit geworden, wie seine kanadische Freundin Jordyn Huitema (19) in ihrer Instagram-Story unter Beweis stellte.

Die Spielerin von Paris Saint-Germain erhalte seit Wochen Hass-Kommentare der übelsten Sorte auf ihrem Social-Media-Kanal.

„Wir werden niemals das Gute in der Welt sehen, wenn wir nur die Hautfarbe des anderen sehen. Wir sind alle Teil einer Rasse, der Menschheit“, schrieb die junge Kanadierin.

Alles zum Thema Social Media
  • FC Bayern Champions-League-Trikot mit ungewöhnlichem Detail – „Ihr habt den Bezug zur Realität verloren“
  • Plattform sollte aufhören, „TikTok zu sein“ Instagram reagiert klar auf laute Kritik – auch Stars involviert
  • Sein Ernst? Vater führt seine Fünflinge an der Leine – Video sorgt für Mega-Diskussion
  • Schlammschlacht der Spielerfrauen „Wagatha Christie“: Rooney bekommt Netflix-Doku, Vardy muss bluten
  • Özcan und Höger gratulierten bereits Ex-FC-Profi Clemens mit Freundin Lisa im Baby-Glück
  • Nach Sorge um „Coupleontour“-Ina Vanessa über schockierenden Vorfall – „Sehr knapp dem Tod entkommen“
  • Matthijs de Ligt zum FC Bayern Mega-Deal jetzt offiziell – Abwehr-Star bringt Model-Freundin mit
  • Schwarzenegger-Spruch und erste Schläge auf dem Court Tennis-Star Zverev gibt Verletzungs-Update
  • Sie saß bei der Formel 1 Probe Ganz schön schnell: Lindsay Brewer gibt Vollgas
  • Beatrice Egli Nach Song-Premiere: Schlager-Star zeigt sich mit Mega-Ausschnitt

Alphonso Davies rassistisch angefeindet

Was die PSG-Spielerin auf Instagram lesen muss, macht wirklich fassungslos. Zahlreiche User beschimpfen die kanadische Nationalspielerin und den Youngstar des Rekordmeisters aufs Übelste:

Insta_Davies

Die Hass-Botschaften, die Jordyn Huitema auf Instagram erhält, gehen absolut unter die Gürtellinie. 

„Du bist buchstäblich mit einem Affen zusammen, ich bin sicher, dass deine Vorfahren stolz auf dich sind“.

„Eines Tages wird er dich als alleinerziehende Mutter zurücklassen. Was wirst du dann tun?“

„Das Mixen der Rassen wird die Identität deiner Kinder ruinieren.“

Auch der FCB-Außenverteidiger selbst äußerte sich zu den abscheulichen Kommentaren.

„Dies ist die Art von Kommentaren, die unter den Bildern meiner Freundin stehen und die wir in unseren Direktnachrichten erhalten“, schrieb er zum Post seiner Freundin. „Das ist absolut widerlich“, schrieb der Shooting-Star des Rekordmeisters.

Davies und Huitema sind seit 2017 ein Paar.

2019 zog es die Verliebten nach Europa – Davies unterschrieb bei Bayern München, Huitema bei Paris Saint-Germain.

Jerome Boateng stärkt Alphonso Davies den Rücken

Mittlerweile hat sich auch Bayern-Verteidiger Jerome Boateng (33) zu Wort gemeldet.

„Ich bin total angewidert, die Kommentare unter den Fotos von Alphonso Davies und Jordyn Huitema zu lesen", schrieb der Innenverteidiger der Münchner auf Twitter.

Der FCB-Defensiv-Akteur sei völlig sprachlos und habe „keine Worte dafür, außer dass man niemals auf Menschen voller Hass hören sollte, die feige in den sozialen Medien posten.“

„Wir geben ihnen keine Chance, Liebe ist stärker Hass“, fügte der Weltmeister von 2014 hinzu. (cw)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.