Prestige-Auszeichnungen Wo dem FC nach Hammer-Hinrunde nur die Bayern voraus sind

Ellyes Skhiri versucht Bayern-Stürmer Robert Lewandowski den Ball abzuluchsen, Rafael Czichos beobachtet den Zweikampf aus nächster Nähe.

Nur von den Bayern zu toppen: Ellyes Skhiri (rechts), Rafael Czichos (hinten) und Co. – hier im Duell mit Top-Stürmer Robert Lewandowski am 22. August 2021 in München.

Wie gewohnt hat der „Kicker“ zur Winterpause seine prestigeträchtigen Ranglisten veröffentlicht: Die Spieler des 1. FC Köln haben nach Hammer-Hinrunde satt abgeräumt – und werden nur vom FC Bayern München getoppt.

Prestige-Preise zum Jahresabschluss! Wie immer hat das Fußball-Fachmagazin „Kicker“ zum Hinrunden-Ende seine Halbjahres-Rangliste veröffentlicht. Dort tauchen die Profis auf, die in der Bundesliga seit Sommer am meisten überzeugt haben. Zeit für Lorbeeren!

Und die haben die FC-Kicker unter Steffen Baumgarts (49) Regie gleich reihenweise eingeheimst. Weder die international dekorierten Spieler aus Dortmund, Leverkusen oder Leipzig, noch die Überraschungs-Überflieger aus Freiburg, Hoffenheim oder Mainz holten in der Mannschaft verteilt so viele Auszeichnungen wie die Geißböcke.

Die nächste traumhafte Hinrunden-Statisitk: Acht (!) FC-Akteure schafften den Sprung in die Rangliste – toppen nur die Dauer-Sieger vom FC Bayern München (13), die auch in dieser Tabelle der Konkurrenz meilenweit enteilt sind.

Alles zum Thema Ellyes Skhiri
  • FC-Spielplan Neue Termine bis Mitte Mai: Baumgart-Team viermal samstags im Saisonfinale
  • FC-Star mit sattem Marktwert-Plus Wird Özcan im Sommer zur heißesten Transfer-Aktie?
  • „So abgesprochen“ Skhiri-Update aus Tunesien – Özcan vor Vollgas-Türkei-Debüt
  • Neue Wechselgerüchte FC-Rivale heiß auf Skhiri? Köln-Star bucht WM-Ticket bei Comeback
  • FC bei Union Berlin Baumgart muss auf Quartett verzichten und verteilt erste Startelf-Plätze
  • FC feiert irren Comeback-Sieg Vom Pechvogel zum Helden: Kilian krönt Kölns Aufholjagd
  • FC in der Einzelkritik Fünf Zweien und drei Fünfen bei Comeback-Sieg gegen Mainz
  • FC-Spezialität bestätigt Köln mit Liga-Bestwert: Offensiv-Waffe auch in Gladbach Trumpf?
  • FC-Kader für das Derby Baumgart nimmt drei Änderungen für das Gladbach-Spiel vor
  • Nächster Schritt Richtung Europa FC krönt sich im Derby gegen Gladbach zum Rheinland-Meister

1. FC Köln: Acht Spieler in der „kicker“-Rangliste – schlagen nur die Bayern

Seit den 1950ern schon erstellt das Fachblatt die berühmten Ranglisten, in drei Leistungs-Kategorien wird gewürdigt: Weltklasse, Internationale Klasse, Nationale Klasse. Insgesamt haben es diesen Winter 78 Bundesliga-Spieler in den Kreis der Auserwählten geschafft – ein hohes Lob für jeden Profi, dabei zu sein!

Dass das nun gleich acht FC-Spielern gelungen ist, darf getrost als Kirsche auf der Hammer-Hinrunden-Torte gesehen werden. Nur im Tor hat es kein Kölner in die Notizbücher geschafft, sonst ist jede Position vertreten.

1. FC Köln: Hector, Skhiri, Modeste & Co. – Zahl der Geehrten verdoppelt

Die acht Gekürten im Überblick: Abwehr-Boss Rafael Czichos (31), der „kölsche Cafu“ Benno Schmitz (27), Allzweckwaffe Jonas Hector (31), Abräumer Salih Özcan (23), Dauerläufer Ellyes Skhiri (26), Senkrechtstarter Dejan Ljubicic (24), Kreativkopf Mark Uth (30) und Knipser Anthony Modeste (33).

Zum Vergleich: Noch im Sommer – nach dem gerade so verhinderten Super-GAU Abstieg – waren nur vier Kölner in der Rangliste zu finden. Heißt: Verdopplung unter Erfolgs-Coach Baumgart! Hector und Skhiri sind nun wieder dabei, Timo Horn (28) war zum Ende der Hinrunden zuletzt länger verletzt und Sebastiaan Bornauw (22) hat die Domstadt längst in Richtung Wolfsburg verlassen. 

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern!

Während Kapitän Hector aktuell „nur“ noch Nationale Klasse verkörpert und damit im Vergleich zum Sommer (Internationale Klasse) zurückgestuft wurde, ist Skhiri der FC-Leader im Ranking. Internationale Klasse für den Mittelfeldmotor!

Anzahl und bunter Mix der Köln-Kicker in der „kicker“-Rangliste – beides ein weiteres Prestige-Lob für die Mega-Hinrunde des FC: vom Fast-Absteiger zum Ranglisten-Jäger hinter den Bayern in nur sechs Monaten.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.