Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Wasserball beim FC Andersson trainiert mit – So ist der Stand bei Skhiri

Sebastian Andersson beim FC-Training

Sebastian Andersson (r.) absolvierte am 14. Juli 2021 die gesamte Einheit am Vormittag.

Seit seiner Ankunft vor einem Jahr beim 1. FC Köln ist Sebastian Andersson nicht verletzungsfrei. Am Mittwoch absolvierte er die gesamte Einheit bei strömendem Regen mit. Ellyes Skhiri soll mit ins Trainingslager fahren.

Köln. Wasserball am Geißbockheim! Steffen Baumgart (49) bat seine Profis bei sintflutartigem Regen am Mittwoch (14. Juli 2021) gleich zweimal auf den klitschnassen Trainingsplatz. Dabei konnte der Trainer des 1. FC Köln Ellyes Skhiri (26) begrüßen. Der umworbene Abräumer (u.a. West Ham United, SSC Neapel) kehrte nach seinem verlängerten Urlaub in den Mannschaftskreis zurück.

Thomas Kessler: „Geben Skhiri nicht unter Wert ab“

Der Tunesier wird auf jeden Fall mit seinen Teamkollegen ins Trainingslager nach Donaueschingen (16. Juli bis 25. Juli). Ob Skhiri allerdings auch kommende Saison das FC-Trikot tragen wird, ist aber fraglich.

„Wir sind froh, dass er bei uns unter Vertrag ist. Ellyes hat nach der starken letzten Saison sicher einen Markt in Europa. Er ist ein extrem wichtiger Spieler für unseren Kader und hat einen großen sportlichen Mehrwert für uns. Wir werden ihn sicher nicht unter Wert abgeben“, sagt Thomas Kessler (35).

Ellyes Skhiri im FC-Training

Ellyes Skhiri (r.) am 14. Juli 2021 beim FC-Training.

Neben Skhiri konnte sich Steffen Baumgart am Mittwoch auch über Sebastian Andersson (29) freuen. Der Schwede absolvierte am Vormittag die erste komplette Einheit der gesamten Vorbereitung.

Wen nimmt Steffen Baumgart mit ins Trainingslager?

Zwar fasste sich der Stürmer immer mal wieder an das lädierte Knie und schob zwischen den Spielformen immer mal wieder Dehnübungen ein, aber er hielt trotz hoher Intensität bis zum Schluss durch. „Das Knie sieht besser aus, das kann ich schon mal sagen“, zeigt sich Baumgart vorsichtig optimistisch. Am Nachmittag wurde er dann geschont.

Im Trainingslager soll der Sorgen-Stürmer die Belastung dann kontinuierlich steigern. Wer neben Andersson noch im Bus nach Donaueschingen sitzen wird, will Baumgart schon am Donnerstag verraten. Es ist sehr wahrscheinlich, dass der FC-Coach nicht den gesamten XXL-Kader mitnehmen wird.

Als Streichkandidaten gelten unter anderem Niklas Hauptmann (25) und Vincent Koziello (25). Der kleine Franzose weiß noch nicht, ob er dabei ist. „Es hat noch niemand mit mir gesprochen. Ich weiß nicht, was geplant ist“, sagte Koziello gegenüber EXPRESS.