+++ EILMELDUNG +++ Schlägerei in Köln eskaliert Mann (31) durch Schuss verletzt – Fahndung läuft

+++ EILMELDUNG +++ Schlägerei in Köln eskaliert Mann (31) durch Schuss verletzt – Fahndung läuft

MRT-Ergebnis daSo geht’s Selke & Hector nach Schalke-Aus – Baumgart schließt Transferfenster

Davie Selke und Jonas Hector steigen für den 1. FC Köln gegen Schalke 04 zum Kopfball hoch.

Davie Selke (l.) und Jonas Hector mussten beim 0:0 auf Schalke am Sonntag (30. Januar 2023) beide verletzt raus.

Jonas Hector und Davie Selke mussten auf Schalke verletzt raus. Wie geht es den beiden Profis des 1. FC Köln nach dem 0:0 zum Auftakt der Rückrunde?

von Martin Zenge (mze)

Entwarnung und dennoch Zittern am Geißbockheim: Der 1. FC Köln rechnet nach dem 0:0 auf Schalke mit einem schnellen Comeback von Kapitän Jonas Hector (32). Auch Davie Selke (27) hatte Glück im Unglück – wackelt aber für das Leipzig-Spiel am Samstag (4. Februar 2023)!

Coach Steffen Baumgart (51) nahm aus Gelsenkirchen den fünften Punkt der englischen Woche mit, sagt zur Start-Ausbeute: „Das hört sich erst mal gut an.“ Gilt für seine Personalsituation nur bedingt...

Steffen Baumgart über Davie Selke: „Wird auf jeden Fall etwas sein“

Die wichtigste Nachricht: Hector, der nach einem Zusammenprall mit Schalkes Soichiro Kozuki (22) über Schwindel geklagt hatte und sich in der Halbzeit übergeben musste, geht’s besser. Montagvormittag (30. Januar) absolvierte er das Regenerationstraining mit seinen Teamkollegen.

Alles zum Thema Jonas Hector

Baumgart über seinen Anführer: „Bei Jonas gehen wir davon aus, dass es nicht so gravierend ist. Wichtig für uns ist, dass er keine Gehirnerschütterung hat – er ist aufs Ohr gefallen. Das Problem war, dass sein Trommelfell oder Gleichgewichtsorgan etwas abbekommen hat. Wenn alles normal läuft, ist er Mittwoch auf dem Trainingsplatz.“ Und steht Samstag (15.30 Uhr) gegen den Liga-Dritten RB Leipzig in der Startelf.

Hector-Hoffnung, aber Selke-Sorgen. Der Stürmer, der auf Schalke nach einem Kopfballduell umgeknickt war, musste Montagnachmittag in die MediaPark-Klinik. Das Ergebnis aus der MRT-Röhre ist zwar positiv, im Sprunggelenk ist nichts gerissen – doch wann er wieder trainieren kann, bleibt abzuwarten.

Baumgart sagt: „Davie hat keine Schwellung, trotzdem war der Aufprall schmerzhaft für ihn. Es wird auf jeden Fall etwas sein.“ Immerhin erlebte der FC-Coach keine „böse Überraschung“, wie vor der MRT-Untersuchung zu befürchten war.

Davie Selke geht am Geißbockheim zu seinem Auto.

Davie Selke am Montagvormittag (30. Januar 2023) am Geißbockheim. Anschließend ging's zum MRT.

Fakt ist: Das Startelf-Debüt hätte für Kölns einzigen Winter-Transfer kaum bitterer laufen können. Selke (gegen Bremen und Bayern jeweils Joker) hatte auf Schalke nur zwölf Ballkontakte, keinen Torschuss. Jetzt droht ihm wie schon in der Vorbereitung eine Trainingspause. So kommt der 27-Jährige, der eigentlich für mehr Stürmer-Tore sorgen und die Langzeitverletzungen von Florian Dietz (24, Kreuzbandriss) und Sebastian Andersson (31, Knie-OP) auffangen soll, beim FC nur schwer in Fahrt!

Steffen Baumgart schließt weitere Winter-Transfers aus

Weitere Transfers wären laut Baumgart selbst bei einer heftigeren Selke-Verletzung kein Thema gewesen: „Da wäre eine komplette Hektik drin. Der Kader ist aus unserer Sicht gut aufgestellt, wir sehen keinen Handlungsbedarf. Es kommen immer mehr Verletzte zurück.“  Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern!

So soll am Mittwoch (1. Februar) Dimitrios Limnios (24) nach Kreuzbandriss wieder ins Teamtraining einsteigen. „Das ist die nächste Personalie, die wir aufbauen können“, sagt der FC-Coach und erwartet einen entspannten, freien „Deadline Day“.

Dienstagabend (18 Uhr) schließt das Transferfenster, nach Ondrej Duda (28, Hellas Verona) sind auch keine weiteren Abgänge geplant. „Außer es kommt wieder was mit Ellyes“, schmunzelt Baumgart, den die ständigen Skhiri-Gerüchte gewaltig nerven. Er kann alle Fans beruhigen: „Ellyes ist da und wird auch dableiben.“ Zumindest bis Vertragsende im Sommer.