Er hat Zivilisten in den Kopf geschossen Russischer Soldat (21) wurde jetzt verurteilt

Rewe mit genialer Idee Hier kaufen Kunden auf der Bahn-Schiene ein

Eine Frau steht bei der Vorstellung des temporären Projekts "Fairer Supermarkt im Zug" im Frankfurter Hauptbahnhof mit einem Einkaufskorb vor einem Lebensmittelregal.

Was aussieht wie eine normale Rewe-Filiale, in der diese Dame hier einkauft, ist das Innere eines Zugs. Er steht zeitweise im Frankfurter Hauptbahnhof, ist ein vollfunktionsfähiger Supermarkt.

In Hessen hat Rewe zusammen mit DB Regio eine geniale Idee verwirklicht: Kunden können hier in einer ganz besonderen Filiale einkaufen. Sie befindet sich im Frankfurter Hauptbahnhof – nicht im Foodcorner, sondern auf der Schiene.

Frankfurt/Main. Die Kundin steht mit einem Einkaufskorb vor einer Filiale, überlegt, welches Produkt sie kaufen soll. Doch sie steht nicht etwa in einer herkömmlichen Supermarkt-Filiale, sondern shoppt in einem Zug.

Am Freitag (5. November) ist der skurrile, zu einem Supermarkt umgebaute Zug in Betrieb genommen worden. Und wird nun durch Hessen rollen.

Wie die Deutsche Bahn-Tochter DB Regio, der Nahversorger Rewe Region Mitte und der Verein Fairtrade Deutschland mitteilten, werden in dem „Fairen Supermarktzug“ künftig regionale, ökologische und fair gehandelte Produkte angeboten.

Ein gefüllter Einkaufskorb steht bei der Vorstellung des temporären Projekts "Fairer Supermarkt im Zug" im Frankfurter Hauptbahnhof vor der Lok mit der Aufschrift "Dein Supermarkt im Zug".

Der faire Supermarktzug ist ein vollfunktionsfähiger Supermarkt mit Fairtrade-, Bio- und regionalen Lebensmitteln in einem umgebauten Zug.

Der aus drei Einkaufswaggons und einem Bord-Bistro bestehende Zug steht noch bis Samstag (6. November) im Frankfurter Hauptbahnhof.

An den folgenden Wochenenden macht er den Angaben zufolge freitags und samstags von 9.00 bis 19.00 Uhr Station in Gießen, Fulda, Kassel, Darmstadt und Wiesbaden.

Supermarkt im Zug: Einkauf ohne Fahrkarte möglich

Alles zum Thema Rewe
  • „Total geil hier“ Kölner Marcel feiert unvergesslichen Geburtstag im Rheinenergie-Stadion
  • Rückruf von Schokolade Gifte enthalten – Warnung vor schweren Schäden
  • Europa-Wahnsinn Besondere Rewe-Aktion wegen Eintracht Frankfurt – Stadt sagt Hochzeiten ab
  • Absturz bei Aldi Discounterriese muss sich dringend erneuern: „Hat sich dramatisch verändert“
  • Achtung, das wird teuer Aldi mit großer Veränderung bei Preisen für Backwaren
  • Butter-Preis-Schock Packung schon über drei Euro – Kölner Supermarkt-Riese äußert sich
  • Aldi, Lidl, Rewe & Co. Achtung: Supermärkte müssen ab Mai ihre Preise ändern
  • Aber kein Alkohol Rewe testet spezielle Einkaufs-Box – auch für Köln interessant?
  • Bei Aldi, Lidl, Rewe & Co. Ausgerechnet jetzt: Preis-Schock bei beliebtem Produkt
  • Preisexplosion Klare Ansage zu Sonnenblumenöl von Edeka – „Es gibt Grenzen“

Der Einkauf ist auch ohne Fahrkarte möglich. „Der faire Supermarktzug zeigt, wie viele Bereiche unseres Alltags wir nachhaltiger und fairer gestalten können“, sagte Fairtrade-Manager Carsten Lorenz. Rewe Region Mitte betreibt nach eigener Darstellung in Hessen und Teilen von Bayern und Rheinland-Pfalz rund 540 Supermärkte. Den „Supermarktzug“ führen Rewe-Auszubildende. (dpa/mg)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.