+++ EILMELDUNG +++ Trauer um ARD-Star Klaus Otto Nagorsnik überraschend gestorben – „das Publikum hat ihn geliebt“

+++ EILMELDUNG +++ Trauer um ARD-Star Klaus Otto Nagorsnik überraschend gestorben – „das Publikum hat ihn geliebt“

AldiDiscounter senkt Preis für beliebtes Produkt – andere Ketten wollen nachziehen

Das Logo einer Aldi Süd Filiale, fotografiert in einer Fußgängerzone der Düsseldorfer Innenstadt.

Das Logo einer Aldi-Süd-Filiale, fotografiert in einer Fußgängerzone der Düsseldorfer Innenstadt. Der Discounter senkt vor Weihnachten die Preise für Kaffee.

Aldi hat eine Preisänderung angekündigt. Kaffee soll nun günstiger werden.

von Klara Indernach (KI)

Als Discounter locken Aldi, Lidl und Co. regelmäßig mit attraktiven Angeboten. Insbesondere in Zeiten der Inflation, wo ohnehin alles deutlich teurer geworden ist, greifen viele Verbraucherinnen und Verbraucher daher gerne auf die niedrigen Preise zurück.

Im Zuge einiger Neuerungen hat Aldi nun angekündigt, den Preis für Kaffee drastisch zu senken. 

Aldi senkt Preise für Kaffee

Wie die „Lebensmittel Zeitung“ berichtet, senken Aldi Nord und Aldi Süd vor Weihnachten die Preise für Kaffee um bis zu 19 Prozent, insbesondere für die junge Eigenmarke Barissimo. Dies betrifft sowohl ganze Bohnen, Pads als auch gemahlenen Kaffee und soll ab dem 18. Dezember gelten.

Alles zum Thema Aldi

Die 500-Gramm-Packung Mahlkaffee wird damit 50 Cent günstiger, das 1-Kilo-Paket Bohnen kostet künftig 70 Cent weniger. Aldi plant, auch nach Weihnachten die Preise für bestimmte Kaffeesorten niedriger zu halten.

Auch lesen: Lidl, Aldi & Co.: Warum sind Discounter so günstig?

Edeka, Rewe & Co. wollen nachziehen

Die Handelsketten Edeka, Rewe, Penny und Netto kündigten an, die Preise der Eigenmarken in einem ähnlichen Umfang zu senken. Dies solle „zeitnah“ geschehen, erklärte ein Rewe-Sprecher. Lidl und Kaufland wollten sich zu geplanten Preisreduzierungen nicht äußern.

Kaffee gilt – ähnlich wie Brot, Butter und Milch – als Eckpreisartikel, an dem sich Kunden bei der Preiswahrnehmung orientieren.

Die Preissenkung bei Aldi geht mit einer Umstrukturierung im Eigenmarkensortiment von Aldi einher. Der Discounter verabschiedet sich von seinen traditionellen Marken Markus Kaffee und Moreno zugunsten von Barissimo – einer Marke, die sowohl auf nationalen als auch internationalen Märkten vermarktet werden soll.

Die Preisoffensive erstreckt sich bei Aldi nicht nur auf Kaffee, sondern auch auf andere Produktkategorien wie Nudeln, Snacks, Wurstwaren und Hygieneprodukte. Aldi Süd hat seit Jahresbeginn die Preise für mehr als 2500 Artikel dauerhaft gesenkt. (mit dpa)

Dieser Text wurde mit Unterstützung Künstlicher Intelligenz (KI) erstellt und von der Redaktion (Nicola Pohl) bearbeitet und geprüft. Mehr zu unseren Regeln im Umgang mit KI gibt es hier.