Von wegen stille Nacht Diese Sexspielzeuge hätten Deutsche gerne unterm Baum

Neuer Inhalt

Weihnachten ist bekanntlich das Fest der Liebe...

Weihnachten ist bekanntlich das Fest der Liebe. Neben Geselligkeit und gutem Essen spielen natürlich auch die Geschenke eine große Rolle. 

Und noch mehr Spaß gibt es mit den richtigen Geschenken unter dem Baum. Wie wäre es zur Abwechslung mal mit einem Sexspielzeug statt Parfum oder einer Krawatte für den Partner? Das ein oder andere verruchte Spielzeug ist eine willkommene Überraschung.

Eine Umfrage von „cdate“ bei der 2757 Frauen und 3185 Männer teilgenommen haben, brachte ans Licht, welches Sexspielzeug sich dich Deutschen unterm Weihnachtsbaum wünschen. 

 Doppeldildo

Alles zum Thema Weihnachten

18 Prozent der Männer und 39 Prozent der Frauen würden sich über einen Doppeldildo freuen, den sie in das gemeinsame Liebesspiel einbauen könnten. Doppelter Spaß garantiert.

 Sexy Kostüme

Gleich dahinter kommen sexy Kostüme für das Liebesspiel. 33 Prozent der Ladys und sogar 28 Prozent der Herren freuen sich über eine scharfe Verkleidung. Wie wäre es zum Beispiel mit dem uniformierten Polizisten oder einer sexy Krankenschwester? 

Peitsche

Wer es härter im Bett mag, für den ist eine Peitsche genau das richtige, um Schwung ins Liebesleben zu bringen. Dieses Liebes-Accessoires landet auf Platz 3 der gewünschten Sexspielzeuge. Immerhin 19 Prozent der Männer und 18 Prozent der Frauen würden gerne mal vom Partner verhauen werden. 

Penispumpe

Auf Platz 4 schafft es die Penispumpe. Hier wird klar. Im Gegensatz zu den Frauen, ist das männliche Geschlecht von diesem Toy sehr angetan. Denn nur 2 Prozent der Damen, aber 25 Prozent der Männer hätten die Pumpe gerne eingepackt unterm Christbaum liegen.

Vibrations-Ei

Auf dem letzten Platz landet bei Männern und Frauen das Vibro-Ei. 10 Prozent der Männer und nur 8 Prozent der Frauen würde man mit so einem Geschenk eine Freude machen. 

Dabei ist dieses Sexspielzeug vielseitig einsetzbar. Es kann sowohl vaginal, als auch anal eingeführt werden und sorgt mit verschiedenen Vibrationsprogrammen für die perfekte Stimulation. 

Von wegen Stille Nacht

Aber bedenken Sie: Viel wichtiger als das Geschenk an sich ist aber, dass das gute Stück anschließend ausprobiert werden darf. Von der „Stillen Nacht“ an Weihnachten kann dann keine Rede mehr sein.

Lesen Sie auch: Auf der Suche nach einem erotischen Abenteuer werden immer mehr Menschen beim „Casual Dating“ fündig. Welcher Anbieter der richtige ist, worauf Sie achten müssen: „Casual Dating”-Seiten im Vergleich gibt es hier!

(est)

Das könnte Sie auch interessieren:

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.