„Das große Promiboxen” Acht Kämpfe – Playmate will Gegnerin „das Lästermaul stopfen“

S1_PromiBoxen_2080267

Playmate Anastasiya Avilova und Elena Miras wollen sich im Boxring bezwingen.

Köln – Let’s get ready to rumble!

Boxfans aufgepasst: Im Herbst soll „Das große Promiboxen“ (Sat.1) zurück auf die Bildschirme kommen. 

16 Kampfwütige Promis wollen im TV ordentlich austeilen. Dabei könnte ein Match für besonders viel Zündstoff sorgen.

„Promiboxen”: Alle Kampfpaarungen stehen fest

Alles zum Thema Elena Miras
  • „Promi-Büßen“ Elena Miras unter Tränen: „Ich wurde geschlagen, erniedrigt und eingesperrt“
  • Elena Miras TV-Sternchen im Urlaub: Ein Bikini knapper als der andere – dann wird sie abgezogen
  • Elena Miras „Promi-Büßen“-Kandidatin mag es privat lieber harmonisch
  • „Kampf der Realitystars“ Im Show-Finale zeigen die Promis ihr wahres Gesicht – „Teufelsweib“
  • „Kampf der Realitystars“ Elena Miras mit fieser Brief-Aktion – „dann bin ich halt der Teufel“
  • „Sommerhaus der Stars“ Ex-Gewinnerin Elena Miras verzaubert mit Kuss-Foto im durchsichtigen Kleid
  • „Kampf der Realitystars“ Yeliz nach Liebelei mit Paco verzweifelt: „Weiß nicht, wie ich das erklären soll“
  • „Kampf der Realitystars“ Horror-Geschenk: Auf diese Überraschung hätten die Promis gerne verzichtet
  • „Kampf der Realitystars“ Es fliegen die Fetzen: „Gibt Menschen, die falsch sind“
  • „Kampf der Realitystars“ 2022 Elena Miras schon nach Minuten außer sich – „Da hört für mich der Spaß auf“

Schon am 18. und 25. September (20.15 Uhr) soll es ordentlich zur Sache gehen, denn einige Promis wollen ihre offenen Rechnungen gleich im Boxring und vor einem Millionenpublikum begleichen.

Die Männer kämpfen fünf Runden, die Frauen stehen sich vier Durchgänge gegenüber. An jedem der beiden Box-Abende finden vier Kämpfe statt.

Neben Ex-„Bachelor” Paul Janke (38) und seinem Herausforderer Filip Pavlovic (28), treten unter anderem auch Dramaqueen Elena Miras (28) und Playmate Anastasiya Avilova (31) gegeneinander an.

„Promiboxen”: Elena Miras will ihre Fäuste sprechen lassen

Im „Dschungelcamp” 2020 waren die beiden Kandidatinnen nicht gerade beste Freundinnen. Jetzt wollen die TV-Zicken die Boxhandschuhe überziehen und ihre Differenzen auf harte Weise klären.

Die sonst eher zurückhaltende Anastasiya gibt sich im Vorfeld mehr als kämpferisch: „Elena hat spätestens im Dschungel gezeigt, dass sie die Sprache der Straße spricht. Das war nicht mein Niveau, daher habe ich ihre lächerlichen Anfeindungen einfach ignoriert.“

Und weiter: „Man sieht sich ja bekanntlich immer zwei Mal im Leben. Und für ihre dummen Attacken gegen mich werde ich ihr nun im Ring ihr Lästermaul stopfen. Ich bin gespannt, ob sie beim Boxen mehr zeigen wird, als nur ein loses Mundwerk.“

Doch auch Krawall-Elena nimmt kein Blatt vor dem Mund: „Über Anastasiya brauche ich nicht viele Worte verlieren – ich werde im Ring einfach meine Fäuste sprechen lassen! Bekanntlich gibt die Klügere nach und da sie sich als intelligenter bezeichnet, wird sich dieses Zitat als richtig erweisen. Aber auf Mitgefühl braucht sie nicht zu hoffen, am Kampfabend kann es nur eine Siegerin geben – und die werde ich sein!“

„Das große SAT.1 Promiboxen”: Diese Promis wollen sich kloppen

Show-Kämpfe am 18. September:

  • Reality-Stars Matthias Mangiapane gegen Julian F.M. Stoeckel
  • „Bachelor in Paradise”-Kandidatinnen Carina Spack gegen Jade Britani Übach
  • „Kampf der Realitystars”-Kandidaten Marcellino Kremers gegen Stephan Jerkel
  • Ex-„Bachelor“ Oliver Sanne gegen „Love Island“-Schönling Yasin Cilingir

Show-Kämpfe am 25. September:

  • Ex-„Bachelor” Paul Janke gegen Filip Pavlovic
  • Ex-„Dschungel”-Kandidatinnen Elena Miras gegen Anastasiya Avilova
  • Influencer Sam Dylan gegen Ex-„Bachelorette“-Kandidat Serkan Yavuz
  • DJane Giulia Siegel gegen Sängerin Yvonne König

Im ersten deutschen „Promiboxen” trat „TV total“-Moderator Stefan Raab 2001 gegen die Ex-Box-Weltmeisterin Regina Halmich an. (cf)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.