Kein russisches Gas Gazprom macht Nord Stream 1 wieder dicht – schon ab Ende August

Jeder kennt Alessio Sarah Lombardi über ihren Sohn: „Ihn zu schützen ist unmöglich”

Köln – Wenn es um die Sicherheit ihres fünfjährigen Sohnes Alessio geht, versteht Sarah Lombardi (27) keinen Spaß – und doch zeigt die Sängerin ihn offen in den sozialen Netzwerken.

Dafür muss sie regelmäßig Kritik einstecken, nun aber platzt der jungen Mama der Kragen. 

Alessio Lombardi im Rampenlicht: Sarah Lombardi wehrt sich gegen Kritiker

Wie Sarah Lombardi offen gegenüber dem Magazin „Bunte” erzählt, kann sie Alessio nicht aus der Öffentlichkeit heraushalten. 

Alles zum Thema Social Media
  • Lachtrainerin Carmen Goglin Ihre Videos polarisieren – das steckt hinter Lachbrille, Hihi-Tonne & Co.
  • FC Bayern Champions-League-Trikot mit ungewöhnlichem Detail – „Ihr habt den Bezug zur Realität verloren“
  • Plattform sollte aufhören, „TikTok zu sein“ Instagram reagiert klar auf laute Kritik – auch Stars involviert
  • Sein Ernst? Vater führt seine Fünflinge an der Leine – Video sorgt für Mega-Diskussion
  • Schlammschlacht der Spielerfrauen „Wagatha Christie“: Rooney bekommt Netflix-Doku, Vardy muss bluten
  • Özcan und Höger gratulierten bereits Ex-FC-Profi Clemens mit Freundin Lisa im Baby-Glück
  • Nach Sorge um „Coupleontour“-Ina Vanessa über schockierenden Vorfall – „Sehr knapp dem Tod entkommen“
  • Matthijs de Ligt zum FC Bayern Mega-Deal jetzt offiziell – Abwehr-Star bringt Model-Freundin mit
  • Schwarzenegger-Spruch und erste Schläge auf dem Court Tennis-Star Zverev gibt Verletzungs-Update
  • Sie saß bei der Formel 1 Probe Ganz schön schnell: Lindsay Brewer gibt Vollgas

Dank seiner berühmten Eltern interessieren sich natürlich auch Fans und Follower für den Lombardi-Spross.

Doch im Gegensatz zu Sarah versucht ihr Ex-Mann Pietro Lombardi (27) die Privatsphäre des gemeinsamen Sohnes zu schützen. Seiner Ansicht nach soll er so normal wie möglich und abseits des Rampenlichts aufwachsen.

Und auch andere Promis sehen das ähnlich: Oliver (42) und Amira (27) Pocher zeigen ihre Kinder bewusst nicht in den sozialen Medien oder im TV.

Trotz alledem hat Sarah Lombardi eine klare Meinung dazu.

Sarah Lombardi: Sie kann Alessio nicht schützen

Die beliebte Sängerin macht sich bei der Erziehungsmethode ihres Sohnes nichts vor: „Ihm da jetzt was vorzuspielen, ihn davor zu verstecken und zu schützen – ich glaube, das ist fast gar nicht möglich.”

Und weiter: „Wenn wir Dinge lieben und die uns wichtig sind, dann möchte man das gerne mit Menschen teilen – und so ist es auch bei mir”, stellt sie klar.

Sarahs Söhnchen soll vielmehr den Beruf seiner Eltern verstehen: „Der weiß, Papa und Mama machen Musik und er liebt auch die Musik. Der tanzt auch schon fleißig, also der ist ein kleiner Entertainer.” (cf)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.