Heidi Klum Model-Mama zeigt kurioses Talent mit ihren Brüsten – „schon immer freizügiger gewesen“

Heidi Klum auf dem roten Teppich wegen der Aufzeichnung der TV-Sendung „America's Got Talent“ im Pasadena Civic Auditorium im April 2022.

Heidi Klum teilt ein freizügiges Video, in dem ihre Brüste zu sehen sind, mit ihren Fans auf Instagram.

Heidi Klum steht seit Jahren als Jurorin der Talentshow „America's Got Talent“ vor der Kamera. Doch nun präsentiert das Model ihren Fans ein bislang unbekanntes, kurioses Talent.

Hans und Franz – Die Namen der Brüste von Heidi Klum (49). Verantwortlich für die kuriose Namensgebung war der Fotograf Stewart Shining bei einem Shooting für die „Sports Illustrated“. Mittlerweile weiß ganz Deutschland von der amüsanten Bezeichnung für die Oberweite der GNTM-Jurorin.

Heidi Klum scheut sich nicht, ihre üppigen Kurven den Fans zu präsentieren. Auf ihrem Instagram Profil teilt die 49-Jährige regelmäßig intime Momente mit Ehemann Tom Kaulitz oder freizügige Schnappschüsse in Unterwäsche. In ihrem aktuellen Instagram-Beitrag lässt Heidi Klum nun erneut tief blicken und beeindruckt ihre Fans mit einem bislang unbekannten „Talent“.

Heidi Klum präsentiert kurioses Talent mit „Hans und Franz“

Seit 2013, mit einer kurzen Unterbrechung in Staffel 14, sitzt Heidi Klum in der Jury von „America's Got Talent“ (AGT). Bei der Sendung handelt es sich um die US-Version von „Das Supertalent“. Doch nicht nur die Teilnehmenden der Castingshow verfügen über kuriose Fähigkeiten. Auf Instagram beweist die Model-Mama nun, dass auch sie versteckte Talente hat: Eine große Rolle spielen dabei ihre Brüste. 

Alles zum Thema Heidi Klum

Gemeinsam mit US-Schauspieler Terry Crews (54), der „America's Got Talent“ bereits seit 2019 moderiert, steht Heidi Klum für das Instagram-Video vor der Kamera. Dabei trägt die 49-Jährige einen roten, hautengen Einteiler mit einem tiefen Ausschnitt. Dadurch kann Heidi Klum das bislang unbekannte „Talent“ besonders gut präsentieren: Sowohl Heidi als auch der muskulöse Terry Crews können mit ihren Brüsten wackeln!

Mit einem breiten Grinsen lächeln die beiden in die Kamera. Um den tiefen Ausschnitt noch besser in Szene zu setzen, streckt Heidi Klum ihre Arme zur Seite aus und stellt die sich bewegende Oberweite zur Schau. Immer abwechselnd spannen die beiden ihre Brustmuskeln rechts und links an, sodass deren Brust zu tanzen beginnt. 

Die knapp 2 Millionen Aufrufe und 77.000 Likes innerhalb (Stand 30. Oktober 2022) sprechen für sich. Die Kommentarfunktion unter dem Instagram-Video wurde jedoch deaktiviert. 

Doch nicht nur in dem Instagram-Video präsentiert Heidi Klum ihre Kurven. Aktuell steht die 49-Jährige nämlich gemeinsam mit ihrer ältesten Tochter Leni Klum (18) für eine italienische Unterwäsche-Marke als Werbegesicht vor der Kamera. In knappen Dessous ließen sich Mutter und Tochter für das Label ablichten.

Gemeinsam mit Heidi Klum und Tochter Leni, möchte sich der Unterwäschehersteller für die natürliche Schönheit der Frauen, unabhängig des Alters, starkmachen. Erst vor Kurzem gab die 18-Jährige in einem Interview mit RTL zu verstehen, dass sie die freizügigen Bilder ihrer Model-Mama sogar richtig gut findet: „Ich finde es cool“, gab Leni Klum in dem Gespräch kurz und knapp auf Englisch zu verstehen.

Auch Heidi Klum selbst fühlt sich in ihren freizügigen Outfits pudelwohl. Anfang des Jahres äußerte sich das Model dazu folgendermaßen: „Ich bin immer schon wahrscheinlich freizügiger gewesen als die anderen Eltern von ihren Freunden. Die sollen froh sein, wenn ich mir einen Bikini anziehe im Sommer, wenn die Freunde vorbeikommen“, witzelte die 49-Jährige in einem Interview mit dem Radiosender MDR-Jump.

Was wohl ihr Ehemann Tom Kaulitz zu dem kuriosen Talent sagt? Die Fans können sich vermutlich schon bald auf noch mehr freizügigen Content ihrer Lieblings-Fernsehjurorin freuen. (js)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.