„Die Geissens“Blick in die Vergangenheit macht Carmen emotional – „könnte jedes Mal weinen“

Carmen Geiss, abgelichtet im Bayerischen Hof, zum Start einer neuen Staffel ihrer Doku-Soap „Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie“

Carmen Geiss (hier zu sehen am 8. Dezember 2022) teilte auf Instagram ein Video, das sie emotional werden ließ.

Carmen Geiss und ihre Familie können auf eine lange und bewegte TV-Historie zurückblicken. Die 59-Jährige sah ihre Kinder quasi vor laufender Kamera aufwachsen. Sie teilte auf Instagram nun einen emotionalen Rückblick auf diese Zeit. 

von Frederik Steinhage (ste)

Die Geissens gehören zweifellos zu einer der kultigsten Familien in der deutschen TV-Landschaft. Seit mehr als einem Jahrzehnt dürfen Millionen von Menschen die „schrecklich glamouröse Familie“ bei ihrem Alltag begleiten und sich von ihrem Leben unterhalten lassen. 

Bei einer derart langen Geschichte vor der Kamera kann es vorkommen, dass man beim Rückblick auf das Geschehene ein wenig nostalgisch wird. Dies gilt insbesondere, wenn die eigenen Kinder den Weg im TV von Beginn an mitgegangen sind. Die Geiss-Töchter Davina und Shania Geiss sind mittlerweile 21 und 19 Jahre alt und müssen sich dem Ernst des Lebens, wie beispielsweise gescheiterten Bewerbungsgesprächen, stellen.

Carmen auf Instagram: „Ich könnte jedes mal weinen“

Auf Instagram teilte Carmen nun einen Ausschnitt aus einer älteren Ausgabe der Familien-Soap. Zusätzlich zu dem herzerwärmenden Clip schrieb sie einen emotionalen Text. Der Reality-Star schwelgte in Erinnerungen.

Alles zum Thema Carmen Geiss

In dem Clip zu sehen ist die jüngere der beiden Geiss-Töchter, Shania, wie sie mit ihrem Vater eine Runde Uno ausfechtet. „Es ist immer noch so schön, diese alten Folgen zu sehen“, so Carmen Geiss zu ihrem Posting, „Dass ist emotional für mich. Ich könnte jedes Mal weinen, wenn ich diese alten Episoden sehe.“

Hier kannst du dir das Video auf Instagram anschauen:

Der Reality-Star richtete sich auch an andere Eltern erwachsener Kinder. „Wie seht ihr das, wenn ihr alte Videos oder Bilder von euren Kindern seht? Ist es eher emotional und schön oder lieber, die Vergangenheit nicht mehr hochkommen lassen?“, fragte Carmen ihre Followerinnen und Follower.

Die Antwort folgte prompt. Viele Fans teilten in den Kommentaren ihre Erfahrungen: „Für mich ist es immer sehr, sehr emotional und ich frage mich immer, wie die Jahre sooo schnell vergehen konnten“, schrieb etwa eine Userin. „Es ist immer emotional und sehr schön“, pflichtete eine weitere Followerin bei.

Und auch Shania bekam einige Komplimente. „Wie süß“, schrieben viele Fans. Eine Userin stellte fest: „Sie ist so süß, jetzt eine Dame.“ Am 30. Juli feiert die Geiss-Tochter schließlich ihren 20. Geburtstag.