Geissens Robert droht Davina mit Rausschmiss: „Tür geht zu und du bist raus“ – Carmen platzt der Kragen

Große Veränderungen bei den Geissens! Shania und Davina ziehen aus. Robert und Carmen wird das Penthouse in Monaco zu groß. Und so leiten auch sie einen neuen Lebensabschnitt ein.

Große Veränderungen bei den Geissens! Robert (58) und Carmen (56) wird das Penthouse in Monaco zu groß.

Robert Geiss spielt in der aktuellen Folge der RTLZWEI-Show (14. März 2022, 20.15 Uhr) mit dem Gedanken, ein Appartement zu suchen, das lediglich über drei Schlafzimmer verfügt.

Für die Millionärstöchter Shania und Davina ein absolutes No-Go, denn für sie steht fest: Sie wollen sich keinen Raum teilen.

Alles zum Thema Robert Geiss
  • Die Geissens Robert im Protz-Wahn – dafür nimmt er jetzt den Helikopter
  • Die Geissens Robert wird mit speziellem Geschenk überrascht – doch eine Sache stört ihn
  • Die Geissens Robert zeigt in Video versehentlich viel mehr als gewollt
  • Die Geissens Robert schockiert mit Anekdote über Ekel-Party – „Das geht doch nicht!“
  • „Die Geissens“ Prügelei und Romanze an Bord ihrer Luxus-Jacht 
  • „Die Geissens“ Lautstarker Zoff im Hotel – Carmen mit klaren Worten zu ihrer Ehe
  • „Die Geissens“ Shania zeigt es allen – Carmen und Robert platzen vor Stolz
  • „Gigantische Ansammlung von Brüsten“ Die Geissens träumen von der Super-Villa
  • „Die Geissens“ Robert Geiss feiert mit lauter Models – „Bikini-Show“
  • Robert Geiss TV-Millionär mit süßer Überraschung – Fans vermissen eine Person

Vor allem das Thema kritische Thema „Freund“ bringt für Robert dann das Fass zum Überlaufen. Shaniaund Davinamüssen raus! Denn die potenziellen Partner seiner Töchter haben in seinem Haus nichts zu suchen.

Geissens – Robert poltert: „Freunde haben in meiner Wohnung nichts zu suchen“

„Was wir uns gerade überlegt haben, ist, dass wir drei Schlafzimmer nehmen, Mama und ich und ihr beide“, versuchte Robert seinen Töchtern Shania und Davina während einer offenen Gesprächsrunde am Esstisch zu erklären. Mit Davinas bevorstehendem 18. Geburtstag befürchte er, dass die Familie nicht mehr so viel Wohnraum benötige, da beide Töchter überwiegend unterwegs sein könnten.

„Und wenn wir beide einen Freund haben, dann können wir....“, begann Shania, die in Windeseile von Vater Robert unterbrochen wurde. „Das ist genau das, was ich mit euch besprechen wollte. Freunde haben in meiner Wohnung nichts zu suchen“, polterte Robert, der bereits mehr als ein Mal klargemacht hatte, dass potenzielle Partner seiner Töchter erst einmal an ihm vorbeikommen müssten.

„Aber so ist das doch, wenn du Kinder hast“, versuchte Shania ihrem aufgebrachten Vater zu erklären. „Richtig, Kinder. Aber du bist in sechs Wochen kein Kind mehr. Dann bist du 18. Mit 18 geht die Tür auf und zu und du bist raus“, so Robert.

Robert Geiss: „Bin das Familienoberhaupt“

Mutter Carmen, die sich bis dato relativ bedeckt gehalten hatte und den Worten ihres energischen Ehemanns aufmerksam zu lauschen schien, platzte daraufhin der Kragen. „Neeeeee. Also so schlimm ist es jetzt nicht“, fauchte Carmen, die den rabiaten Rauschmiss-Gedanken ihres Gatten widersprach.

„Ich bin hier immer noch das Familienoberhaupt und habe dementsprechend am meisten zu sagen und den größten Einfluss. Danach kommt dann Carmen natürlich“, stellte Robert Geiss klar.

Ehefrau Carmen hatte da allerdings auch noch ein oder zwei Takte mitzureden. Robert als autoritärer Geissens-Herrscher? Das kommt Carmen gar nicht in die Tüte. „Was hat der da gerade gesagt? Der spinnt wohl“, konterte Carmen lachend. (cw)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.