Faisal Kawusi Ankündigung auf Instagram: „Ich werde mein Schweigen über Luke Mockridge brechen“

Faisal Kawusi (hier 2019 in der ProSieben-Show „The Masked Singer“) kündigte kürzlich eine Abrechnung mit der Comedy-Branche an.

Faisal Kawusi (hier 2019 in der ProSieben-Show „The Masked Singer“) kündigte eine Abrechnung mit der Comedy-Branche an. Dabei will er auch über Luke Mockridge sprechen.

Faisal Kawusi: Jetzt kommt seine Abrechnung mit der Comedy-Branche. In einem Statement auf Instagram kündigte er an, sein Schweigen über seinen Kollegen Luke Mockridge zu brechen.

Faisal Kawusi holt zum Rundumschlag aus - so wirkt es zumindest. „Ich verschwinde jetzt mal für eine Zeit“, lässt er seine Fans via Instagram wissen. Außerdem rechnet er mit der Comedy-Branche ab. 

Faisal Kawusi (30) wandte sich am Montag (13. Dezember 2021) an seine Fans.

Faisal Kawusi auf Instagram: Er will  weg und über Mockridge sprechen

Neben seinen klaren Worten machte er aber auch eine unheilvolle Ankündigung zur Causa Lucke Mockridge... Hängt das alles irgendwie zusammen? Das wird sich vielleicht Anfang 2022 herauskristallisieren.

Alles zum Thema Social Media

Zumindest Kawusis Verschwinden wird wohl nach aktuellem Stand keine endgültige Nummer. Denn er schreibt, er sei bald wieder im TV zu sehen. Außerdem wird er seine eigene Tour 2022 sicher nicht ausfallen lassen. Im Gegenteil, wie sich später herausstellt...

Faisal Kawusi auf Instagram: Er macht aufwühlende Zeit durch

„Leute, ich mache gerade eine aufwühlende Zeit durch. Viel Schmerz, viel Erkenntnis und jetzt auch viel Kraft. Ich habe jetzt den Mut, zu mir zu stehen. Den Mut, ich selbst zu ein. Und ich werde jetzt den Mut haben, euch mein wahres Ich zu zeigen“, beginnt der Wahl-Kölner sein ehrliches Statement in seiner Instagram-Story. Und weiter: „Die Zeiten der aalglatten, seichten Comedy sind vorbei.“

Was er damit meint? Zwar stand er in den letzten Jahren in seiner eigenen Sat.1-Show vor der Kamera – doch den Spaß, den er dort vermittelte, hatte er selbst nicht. Er gesteht: „Ich mag die Faisal Kawusi Show nicht.“ Die Begründung liefert er gleich mit. 

Faisal Kawusi auf Instagram: Er will ein neues Comedy-Konzept

Faisal Kawusi weiter: „So Comedy haben andere schon vor 20 Jahren gemacht, so wollte ich das nie. Aber ich hatte niemanden, der wirklich hinter mir stand und an mich geglaubt hat. Stattdessen hat man mich in ein Konzept reingequetscht. Das bin nicht ich!!!“ 

Sein fester Entschluss: „Nie wieder werde ich mir von alten Almans sagen lassen, was ich kann und was nicht!“

Faisal Kawusi auf Instagram: Er verrät neue Comedy-Pläne

Unterkriegen lassen und mit der Comedy aufhören will er aber nicht. Ganz im Gegenteil. „Ich bin entfesselt! Politisch inkorrekt wird mein Meisterstück“, kündigt er an. Und für ihn steht fest: „Die Faisal Kawusi Show wird es so nie wieder geben.“

Inmitten seiner Abrechnung macht Faisal Kawusi dann plötzlich auch noch eine unheilvolle Ankündigung. Apropos: „Ich werde auch mein Schweigen über Luke Mockridge brechen. Leute, ich hab euch fucking viel zu sagen“, schreibt er. Was er damit meint? Unklar.

Faisal Kawusi: Wo will er sich über Luke Mockridge äußern?

Kawusi und Luke Mockridge (32) gelten nicht nur als Kollegen, sondern auch als Freunde. Durch diverse Auftritte in Mockridges Shows konnte Kawusi eine Bekanntheit steigern. Inwieweit Kawusis Ankündigung in Zusammenhang mit den Vorwürfen der sexuellen Nötigung gegen seinen Kollegen Luke Mockridge steht, lässt sich aktuell nur vermuten. 

Oder ist alles nur eine PR-Aktion? Will er also einfach nur Publikum anlocken? Kawusi: „Wenn ihr wissen wollt, was ich wirklich denke, dann kommt ihr zu einer Livetour.“ Die wird nun sicherlich unter genauerer Beobachtung stehen.

Tatsächlich legt Kawusi noch nach: „Alle meine Statements gibt es nur auf Tour. Dort bin ich in meinem Element, auf der Bühne“, kündigt er in seiner Insta-Story am 13. Dezember 2021 an. (sku/dok)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.